Dreharbeiten ausgesetzt

"Fast & Furious" nach Tod von Walker gestoppt

+
Tödlich verunglückt: "Fast & Furious"-Star Paul Walker. 

New York - Nach dem Unfalltod von Hollywood-Star Paul Walker hat das Filmstudio Universal Pictures die Dreharbeiten für den siebten Teil der „Fast & Furious“-Filme auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.

So könnten „alle möglichen Optionen“ für die Zukunft der Erfolgs-Kinoreihe ausgelotet werden, zitierten US-Medien am Donnerstag aus einer Mitteilung des Studios. „Wir wollen die "Fast & Furious"-Fans auf jeden Fall auf dem Laufenden halten und werden alle weiteren Informationen dazu sofort veröffentlichen.“

Der Kinostart des siebten Teils der Filmreihe war eigentlich für Juli 2014 vorgesehen. Walker, der mit einer Hauptrolle in der Reihe bekanntgeworden war, war am Samstag bei einem schweren Unfall mit einem Sportwagen im Alter von 40 Jahren ums Leben gekommen.

MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da

MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Die Schauspieler Amanda Seyfried und Steve Carell © ap
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Schauspieler Bradley Cooper ("Silver Lining") © ap
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Schauspieler Peter Dinklage ("Game of Thrones") © ap
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Schauspielerin Emma Watson bekam auch eine Popcorn-Tüte © dpa
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Die Hauptdarsteller von "Fast and Furious 6" © ap
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Comedy-Genie Will Ferrell trug einen weißgrünen Anzug aus gedruckten Dollarscheinen. © ap
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Die Komiker Seth Rogen und Danny McBride ließen die Hosen runter, um ihre Vorzüge zu zeigen. Strategisch bedeckt, mit Haartoupet und Keuschheitsgürtel. © ap
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Tom Hiddleston wurde bester Bösewicht © ap
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Der unvermeidliche Kardashian-Clan: Kim und Schwesterchen Kylie Jenner © dpa
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Schauspielerin Kerry Washington ("Django Unchained") © ap
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Sängerin Ke$ha sah... anders aus als sonst. © ap
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Sängerin Kylie Minogue kam auch auf einen Sprung vorbei. © dpa
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Schauspieler Taylor Lautner machte sich obenrum mal nicht nackig. © ap
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Liam Hemsworth präsentierte den ersten Trailer des zweiten Teils der "Hunger Games"-Reihe © ap
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Kennt keiner, ist aber hübsch anzusehen: Melanie Iglesias. © dpa
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Die Hauptdarsteller des Musicals "Pitch Perfect" © dpa
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Hollywoodstar Brad Pitt (jetzt mit Pferdeschwanz) war selbst nicht nominiert, ihm kam aber die Ehre zu, den besten Film zu verkünden. © ap
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Rebel Wilson führte mit teils gewagten Outfits durch den Abend... © ap
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
... und wurde auch selber ausgezeichnet. © dpa
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Selena Gomez performte ihre neue Single, ... © ap
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
... mit deutlicher Anlehnung an Bollywood. © ap
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Rapper Snoop Lion trug einen Schmuck-Löwen, damit man daran denkt, ihn nicht mehr Snoop Dog zu nennen. © dpa
MTV Movie Awards 2013: Diese Stars waren da
Samuel L. Jackson und Jamie Foxx ("Django Unchained") © ap

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.