Nur Liebeslieder: Festkonzert für Victoria und Daniel

+
Schwedens Kronprinzessin Victoria und Daniel Westling haben vor der Hochzeit ein Festkonzert bekommen. 

Stockholm - Liebesarien aus der Oper, L'amour im Chanson und Love per Rock und Pop: Schwedens Kronprinzessin Victoria und Daniel Westling haben vor der Hochzeit ein Festkonzert bekommen. 

Vor 1600 Hochzeitsgästen sangen am Freitag berühmte und weniger berühmte schwedische Künstler für Kronprinzessin Victoria und ihren Bräutigam Daniel Westling am Abend vor der royalen Hochzeit.

Traumhochzeit: Stockholm bereitet sich vor

Traumhochzeit: Stockholm bereitet sich vor

Vor den royalen Zuhörern aus aller Welt und anderen Hochzeitsgästen schmetterte ein Chor von Junggesellen namens “Vi som älskar Victoria“ (“Die wir Victoria lieben“) ein hingebungsvolles Hochzeitslied. Im Zuschauerraum saßen neben dem Brautpaar und der kompletten schwedischen Königsfamilie auch der niederländische Kronprinz Willem-Alexander, Spaniens Thronfolger Felipe und die ältere aus dem Ausland angereiste Königs-Generation mit König Harald von Norwegen sowie der dänischen Regentin Margrethe II.

Die gesetzte Reaktion des Publikums ließ Erinnerungen an den legendären Satz von John Lennon bei einem Beatles-Konzert aufkommen: “Ihr auf den billigen Plätzen, klatscht mit den Händen. Und der Rest klappert mit dem Schmuck.“ Im Stockholmer Konzerthaus saßen auch auf den billigen Plätzen die mit den Juwelen. Am auffälligsten dabei die blonde norwegische Prinzessin Mette-Marit mit einer mondänen Jean-Harlowe-Frisur im Stil der 30er Jahre.

Victorias Schwester Madeleine, seit wenigen Wochen mit der Auflösung ihrer Verlobung wieder Single, kam an der Seite ihres Bruders Prinz Carl-Philip ins Konzerthaus und strengte sich an, einen gut gelaunten Eindruck zu machen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.