Absurde Namen für Geschlechtsteile

„Festspiele der Realitystars“ (Sat.1): Olivia Jones entlockt Melanie Müller intimes Geheimnis

Sat.1 präsentiert seit Anfang September 2020 eine neue Show am Trash-TV-Himmel. Bei den „Festspielen der Realitystars“ müssen eben diese beweisen, ob sie die hellste Kerze auf der Torte sind. Bei dämlichen Spielen entlockt Moderatorin Olivia Jones (50) ihnen auch das ein oder andere schlüpfrige Geheimnis – wie in Folge zwei „Bachelor“-Sternchen Melanie Müller (32) und „Köln 50667“-Star Janine Pink (33).  

  • Melanie Müller nimmt an „Festspiele der Realitystars“ auf Sat.1 teil.
  • Moderiert wird das Spektakel von Jochen Schropp (41) und Olivia Jones.
  • Melanie Müller verrät in der Show die absurden Namen ihrer Geschlechtsteile.

Leipzig Melanie Müller und Janine Pink haben offenbar noch mehr gemeinsam als ihre ostdeutsche Heimat Leipzig und ihre berufliche Vorliebe für Trash-TV. Beide geben in Folge zwei von „Festspiele der Realitystars“ zu, den Namen eines Ex-Freundes tätowiert zu haben. Ein sächsischer Trend aus Leipzig oder ein einfacher Beweis dafür, dass beide im Herzen schon immer trashig waren? Wer weiß. Sowohl Ex- „Köln 50667“-Star Janine Pink als auch Zweifach-Mama Melanie Müller tragen ihren Verflossenen unter der Haut. Beide bereuen das Tattoo mittlerweile.

TV-Darstellerin:Melanie Müller
Geboren:10. Juni 1988 (Alter 32 Jahre), Oschatz
Größe: 1,71 m
Ehepartner: Mike Blümer (verh. 2014)
Eltern: Gabriela Müller, Alfons Müller

„Festspiele der Realitystars“ (Sat.1): Melanie Müller und Janine Pink haben Namen des Ex-Freundes tätowiert

Doch Melanie hat wie immer einen blöden Spruch dazu parat: „Ich erzähle meinem Mann seit dreizehn Jahren, dass das eigentlich ‚Liebe und Zusammenhalt‘ bedeutet in Chinesisch.“ Aber nicht nur das Ex-Freunde-Tattoo verbindet die Leipzigerinnen. Sowohl Melanie Müller als auch Janine Pink geben ihren primären und sekundären Geschlechtsteilen absurde Namen. Was für ein Zufall!

Olivia Jones fragt Melanie Müller bei „Festspiele der Realitystars“ auf Sat.1, wie sie ihre Geschlechtsteile nennt. (24hamburg.de-Montage)

Als Janine beim SongUntenrum rasiert“ anfängt, von ihrer „Monika“ zu erzählen, will Moderatorin Olivia Jones auch von Melanie wissen: „Wie heißt denn deine Monika?“ Melanie Müller, die früher als Erotikfilm-Darstellerin tätig war, fackelt nicht lange und antwortet brav auf die Frage: „Bärbel“. Ihre zwei weiter oben sitzenden prallen Argumente hat sie übrigens „Lolek und Bolek“ getauft – warum, lässt sie offen. In ihrem früheren Leben hat Melanie Müller übrigens Erotik-Filme gedreht. 24hamburg.de weiß, wie Melanie Müller heute über ihre Vergangenheit denkt.

„Festspiele der Realitystars“ (Sat.1): Chris Töpperwien gewinnt und wird „hellste Kerze auf der Torte"

Für den Sieg und den Titel zur „hellsten Kerze auf der Torte“ reicht es übrigens bei beiden nicht – eine weitere Gemeinsamkeit. Stattdessen schnappt sich Currywurst-Star Chris Töpperwien (46) den Sieg und schubst damit sogar Kölner Jürgen Milski (56) vom Thron, der in Folge eins die „Festspiele der Realitystars“ gewinnt. Nordbuzz.de berichtet über den krassen Ausraster von Jürgen Milski bei „Kampf der Realitystars“.

Immerhin: Janine Pink schafft es in Folge zwei bis ins Finale gegen Chris Töpperwien. Erst als es um die Zuordnung verschiedener Gegenstände geht, scheitert die RTL2-Ikone. So soll sie etwa einen Dildo einem Bild von Beate Uhse zuordnen. „So, wem gehört denn der Dildo? Der Merkel? Nee“, grübelt Pink vor sich hin. Fälschlicherweise ordnet sie ihn dann auch noch Dieter Bohlens (66) Ex-Frau Verona Pooth (52) zu. Da hätte Melanie Müller mit Sicherheit besser abgeschnitten.

Melanie Müller mit Erotik-Spielzeug bei Sat.1-Experiment „Plötzlich arm, plötzlich reich“

Mit Erotikspielzeug kennt die Dschungelkönigin aus dem Jahr 2014 sich bestens aus. Erst neulich reiste sie mit einem ganzen Koffer voller Erwachsenen-Spielzeug nach Hamburg*-Bergedorf an. Dort nahm sie an einer anderen Sat.1-Show teil. Bei „Plötzlich arm, plötzlich reich“ tauschten Melanie Müller, ihre zwei Kinder Mia-Rose (2), Matty (elf Monate) und Ehemann Mike Blümer (55) für eine Woche ihr Leben gegen das einer armen vierköpfigen Mormonen-Familie.

Und weil unsittliche Handlungen in der Wohnung der streng gläubigen Hamburger nicht erlaubt waren, bekam Melanie Müller ein knallhartes Erotik-Verbot aufgebrummt. In die Sat.1-Kamera motzte sie aufmüpfig: „Wollt ihr mal meinen Koffer sehen, was da alles drinne ist?“

Vor „Festspiele der Realitystars“ auf Sat.1: Melanie Müller, Kinder und Ehemann waren mit Coronavirus infiziert

Und: 24hamburg.de berichtet auch über die schwere Coronavirus-Infektion, die die Familie Müller-Blümer erst kürzlich eingeholt hat. Wirt der Familie war Ehemann und Familienvater Mike Blümer. Er hatte sich zuerst mit dem Coronavirus* infiziert und dann Melanie Müller und die zwei Kinder angesteckt. Während Melanie und die Kids kaum Symptome verspürten, hatte Mike während der Infektion ganze neun Kilogramm abgenommen und hing zeitweise sogar am Tropf! Trotzdem präsentiert sich Melanie Müller nur wenige Wochen später ohne Maske auf Instagram* in einem Schönheitssalon.

Melanie Müller ließ sich von dem schweren Verlauf ihres Mannes allerdings wenig beeindrucken. 24hamburg.de berichtet darüber, wie leichtsinnig sie nach einem Notarzt-Einsatz im eigenen Haus über das Coronavirus urteilte. In Folge zwei von „Festspiele der Realitystars“ waren neben Melanie Müller und Janine Pink übrigens noch Jenny Elvers, Joey Heindle, Micaela Schäfer, Ennesto Monté, Helena Fürst, Filip Pavlovic, Marcellino Kremers, Chris Töpperwien und Dschungelcamp-Legende Thorsten Legat zu Gast. Moderiert wird das Spektakel von Reeperbahn-Ikone Olivia Jones (50) und Jochen Schropp (41). „Festspiele der Realitystars“ läuft immer freitags um 20:15 Uhr auf Sat.1. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Rubriklistenbild: © Willi Weber/Sat.1 & Daniel Reinhardt/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.