66. Filmfestspiele von Cannes

Und die "Goldene Palme" geht an ...

+
Regisseur Abdellatif Kechiche mit den Schauspielerinnen Adele Exarchopoulos und Lea Seydoux

Cannes - Zum Abschluss der 66. Festspiele von Cannes hat die Jury am Sonntagabend den Gewinner der "Goldenen Palme" bekanntgegeben. Und der Sieger ist ...

Die Goldene Palme 2013 geht in diesem Jahr an den französischen Film „La vie d'Adèle“ von Abdellatif Kechiche. Das gab die Jury am Sonntagabend zum Abschluss der 66. Festspiele in der südfranzösischen Stadt bekannt.

Kechiche legte mit diesem fast dreistündigen Film ein unglaublich stark gespieltes Porträt einer jungen Frau vor. Im Mittelpunkt steht die junge Adèle, die sich erst für Männer interessiert, bis Emma in ihr Leben tritt. Kechiche folgt Adèle, wie sie und Emma sich annähern, wie die beiden ein Paar werden, wie sie sich im Laufe der Jahre voneinander entfernen. Faszinierend ist dabei vor allem die Hauptdarstellerin Adèle Exarchopoulos. Ungewöhnlich sind auch die langen, ausführlich gezeigten Sex-Szenen der beiden Frauen.

Schaulaufen der Stars in Cannes

Schaulaufen der Stars in Cannes
Sängerin Lana del Rey bei der Eröffnungs-Gala und der Premiere von "The Great Gatsby". © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Jury-Mitglied Nicole Kidman in zartem Kleidchen. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Cindy Crawford mit jungen Kolleginnen. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Schaulaufen der Stars in Cannes © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Rote Verführung: Georgia May Jagger, Model und Tochter des Stones Sängers Mick Jagger. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Britisches Model im verruchten Schwarz auf dem roten Teppich bei der Premiere von "The Great Gatsby". © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Die Jury-Mitglieder mit Nicole Kidman, Christoph Waltz und Steven Spielberg. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Recht züchtig: Sofia Coppola, Regisseurin von "The Bling Ring", in dem auch Emma Watson mitspielt. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Tiefe Einblicke: David Hasselhoff mit Begleitung. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Kontrastreich: Schauspielerin Julianne Moore. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Leonardo die Caprio, zu sehen in "The Great Gatsby", der bei der Eröffnung gezeigt wurde. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Pudsey mit Frauchen: Er ist der Gewinner einer britischen Talente-Show. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Herzig: Darsteller von "Jeune and Jolie" © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Model aus Paraguay mit elegantem Kleid. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Transparent: Model auf dem Roten Teppich. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Ein Traum in Blau auf dem Roten Teppich. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Ein Traum in Pink auf dem Roten Teppich. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Nicole Kidmann und Steven Spielberg. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Show in historischen Kostümen zu der Premiere von "The Great Gatsby". © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Unschuldig mit knallrotem Lippenstift: Model auf dem Roten Teppich. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Schaulaufen auf dem Roten Teppich in Cannes. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Juty-Mitglied Christof Waltz. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Show zur Premiere von "The Great Gatsby". © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Schaulaufen in Cannes. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Die französische Schauspielerin Audrey Tautou. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Emma Watson ist in the "Bling Ring als laszive Schmuckdiebin zu sehen. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Emma Watson ist in the "Bling Ring als laszive Schmuckdiebin zu sehen. © dpa
Schaulaufen der Stars in Cannes
Emma Watson ist in the "Bling Ring als laszive Schmuckdiebin zu sehen. © dpa

Doch trotz des Themas Frauenliebe legt Kechiche kein Werk vor, das sich als Film über ein lesbisches Paar zusammenfassen oder gar auf die Sex-Szenen reduzierten ließe, sondern vielmehr die universelle Geschichte einer großen Liebe erzählt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.