Freches Grinsen

Prinz George: Süßes Foto zum zweiten Geburtstag

+
Was für ein freches Grinsen: Dieses süße Foto von Prinz George schoss wieder Star-Fotograf Mario Testino.

London - Zum zweiten Geburtstag des kleinen Prinzen George am Mittwoch hat das Königshaus ein neues Foto veröffentlicht. Es zeigt den dritten der britischen Thronfolge frech grinsend auf dem Arm seines Vaters Prinz William (33).

Das Bild hat Starfotograf Mario Testino am Tauftag von Georges kleiner Schwester, Prinzessin Charlotte, in einem Garten des königlichen Landsitzes Sandringham aufgenommen. „Dieses Foto zeigt einen sehr glücklichen Moment an einem besonderen Tag für den Herzog, die Herzogin und ihre Familie“, sagte ein Sprecher des Kensington-Palasts am Dienstag.

Schau, wer da morgen zwei wird!

Von der Taufe am 5. Juli hat der Buckingham-Palast bereits andere Bilder an die Presse gegeben, darunter ein großes Familienfoto mit den Windsors und den Middletons und ein Bild von Williams Frau Kate (33) mit ihrer Tochter, die am 2. Mai zur Welt gekommen war. George wurde am 22. Juli 2013 in London geboren.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.