50 Cent besucht Opfer der Hungersnot in Somalia

1 von 9
Rapper 50 Cent setzt sich für die Opfer der Hungersnot in Somalia ein. Der Musiker ist in die Stadt Dolo geflogen und hat sich bereit erklärt, eine Milliarde Mahlzeiten zur Verfügung zu stellen sowie zehn Cent der Einnahmen aus dem Verkauf von jedem seiner neuen Energydrinks Street King an das Welternährungsprogramm (WFP) zu spenden. Das teilte die UN-Organisation mit.
2 von 9
Rapper 50 Cent setzt sich für die Opfer der Hungersnot in Somalia ein. Der Musiker ist in die Stadt Dolo geflogen und hat sich bereit erklärt, eine Milliarde Mahlzeiten zur Verfügung zu stellen sowie zehn Cent der Einnahmen aus dem Verkauf von jedem seiner neuen Energydrinks Street King an das Welternährungsprogramm (WFP) zu spenden. Das teilte die UN-Organisation mit.
3 von 9
Rapper 50 Cent setzt sich für die Opfer der Hungersnot in Somalia ein. Der Musiker ist in die Stadt Dolo geflogen und hat sich bereit erklärt, eine Milliarde Mahlzeiten zur Verfügung zu stellen sowie zehn Cent der Einnahmen aus dem Verkauf von jedem seiner neuen Energydrinks Street King an das Welternährungsprogramm (WFP) zu spenden. Das teilte die UN-Organisation mit.
4 von 9
Rapper 50 Cent setzt sich für die Opfer der Hungersnot in Somalia ein. Der Musiker ist in die Stadt Dolo geflogen und hat sich bereit erklärt, eine Milliarde Mahlzeiten zur Verfügung zu stellen sowie zehn Cent der Einnahmen aus dem Verkauf von jedem seiner neuen Energydrinks Street King an das Welternährungsprogramm (WFP) zu spenden. Das teilte die UN-Organisation mit.
5 von 9
Rapper 50 Cent setzt sich für die Opfer der Hungersnot in Somalia ein. Der Musiker ist in die Stadt Dolo geflogen und hat sich bereit erklärt, eine Milliarde Mahlzeiten zur Verfügung zu stellen sowie zehn Cent der Einnahmen aus dem Verkauf von jedem seiner neuen Energydrinks Street King an das Welternährungsprogramm (WFP) zu spenden. Das teilte die UN-Organisation mit.
6 von 9
Rapper 50 Cent setzt sich für die Opfer der Hungersnot in Somalia ein. Der Musiker ist in die Stadt Dolo geflogen und hat sich bereit erklärt, eine Milliarde Mahlzeiten zur Verfügung zu stellen sowie zehn Cent der Einnahmen aus dem Verkauf von jedem seiner neuen Energydrinks Street King an das Welternährungsprogramm (WFP) zu spenden. Das teilte die UN-Organisation mit.
7 von 9
Rapper 50 Cent setzt sich für die Opfer der Hungersnot in Somalia ein. Der Musiker ist in die Stadt Dolo geflogen und hat sich bereit erklärt, eine Milliarde Mahlzeiten zur Verfügung zu stellen sowie zehn Cent der Einnahmen aus dem Verkauf von jedem seiner neuen Energydrinks Street King an das Welternährungsprogramm (WFP) zu spenden. Das teilte die UN-Organisation mit.
8 von 9
Rapper 50 Cent setzt sich für die Opfer der Hungersnot in Somalia ein. Der Musiker ist in die Stadt Dolo geflogen und hat sich bereit erklärt, eine Milliarde Mahlzeiten zur Verfügung zu stellen sowie zehn Cent der Einnahmen aus dem Verkauf von jedem seiner neuen Energydrinks Street King an das Welternährungsprogramm (WFP) zu spenden. Das teilte die UN-Organisation mit.
9 von 9
Rapper 50 Cent setzt sich für die Opfer der Hungersnot in Somalia ein. Der Musiker ist in die Stadt Dolo geflogen und hat sich bereit erklärt, eine Milliarde Mahlzeiten zur Verfügung zu stellen sowie zehn Cent der Einnahmen aus dem Verkauf von jedem seiner neuen Energydrinks Street King an das Welternährungsprogramm (WFP) zu spenden. Das teilte die UN-Organisation mit.

50 Cent besucht Opfer der Hungersnot in Somalia

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Golden Globes 2018: Darum kamen so viele Stars ganz in Schwarz
Der rote Teppich ganz in Schwarz: Zur diesjährigen Verleihung der Golden Globes sind am Sonntag in Beverly Hills viele …
Golden Globes 2018: Darum kamen so viele Stars ganz in Schwarz
Immer nur brav? Von wegen! Die heißesten Bilder von DSDS-Jurorin Ella Endlich
Ella Endlich kennt man als Schlagersängerin - und auch als DSDS-Jurorin. Aber haben Sie sie auch so schon gesehen:
Immer nur brav? Von wegen! Die heißesten Bilder von DSDS-Jurorin Ella Endlich