So erotisch: Angelina Jolie in Berlin

1 von 19
Dieser unverwechselbare Mund kann nur einer gehören:
2 von 19
Nämlich Hollywood-Schauspielerin Angelina Jolie. 
3 von 19
Die 35-Jährige stellte in Berlin ihren neuen Film “Salt“ vor.
4 von 19
In dem Actionthriller spielt sexy Jolie eine knallharte CIA-Agentin.
5 von 19
Als sie verdächtigt wird, eine russische Spionin zu sein, beginnt eine atemberaubende Flucht.
6 von 19
Während der Dreharbeiten für den Tarantino-Film "inglorious Basterds" hatten Jolie und ihr Mann Brad Pitt in Berlin gewohnt, was vor zwei Jahren für viel Aufregung sorgte.
7 von 19
Angelina Jolie posiert am Mittwoch in Berlin bei einem Photocall zur Vorstellung ihres Films "Salt". Der Film startet am 26. August 2010 in den deutschen Kinos.
8 von 19
Angelina Jolie posiert am Mittwoch in Berlin bei einem Photocall zur Vorstellung ihres Films "Salt". Der Film startet am 26. August 2010 in den deutschen Kinos.
9 von 19
Angelina Jolie posiert am Mittwoch in Berlin bei einem Photocall zur Vorstellung ihres Films "Salt". Der Film startet am 26. August 2010 in den deutschen Kinos.

Berlin - So erotisch: Angelina Jolie in Berlin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.