Energie pur: AC/DC im dritten Frühling

02_stuttgart
1 von 26
Die Band wurde im Jahr 1973 von den Brüdern Angus und Malcolm Young gegründet - und sie rockt noch heute! AC/DC feiert dieses Jahr 35-jähriges Jubiläum. Sehen Sie in den folgenden Bildern, wie viel Energie die Australier auch in den 00er-Jahren noch versprühen.
03_johnson
2 von 26
Sänger Brian Johnson (Foto von 2001) löste im Jahr 1980 den verstorbenen Bon Scott als Frontmann ab.
04_johnson
3 von 26
Dem Erfolg war das nicht abträglich.
05_neu
4 von 26
Der größte Klassiker, "Highway To Hell" (1979) wurde zwar noch von Bon Scott gesungen ...
06_young
5 von 26
... doch nach dessen Tod und mit Brian Johnson am Mikro veröffentlichten AC/DC mit "Back In Black" (1990) aus dem Stand weg ihr erfolgreichstes Album aller Zeiten.
07_uniform
6 von 26
Charakteristisch bei den Live-Auftritten: die Schuluniformen, in denen die Aussie-Rocker auch Mitte Fünfzig noch frisch wirken wie andere Mitte Zwanzig.
08_hannover
7 von 26
2001 spielten AC/DC vor jeweils Zehntausenden Menschen ihre Open-Air-Tour. Hier bewundern 56.000 in Hannover die Australier.
09_fans
8 von 26
So sehen echte Fans aus: Hardrock-Anhänger 2001 auf dem EuroSpeedway Lausitz in der Nähe der südbrandenburgischen Stadt Senftenberg
10_band
9 von 26
Kann schon mal vorkommen, dass Fans und Band kollektiv in Ekstase verfallen.

München wie elektrisiert - die Rocker von AC/DC gastierten in der Olympiahalle.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Das Brautkleid von Eugenie: Die schönsten Bilder der Prinzessin in ihrer Traumrobe  
Vor der Hochzeit von Eugenie, war im Vorfeld viel über das Brautkleid der Prinzessin von York spekuliert worden. Die …
Das Brautkleid von Eugenie: Die schönsten Bilder der Prinzessin in ihrer Traumrobe  
Hochzeit von Eugenie: Robbie Williams und Co. sind dabei
Bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie von York (28) und Jack Brooksbank (32) sind zahlreiche Promis geladen. Robbie …
Hochzeit von Eugenie: Robbie Williams und Co. sind dabei

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.