Franka Potente: Heimliche Hochzeit

+
Franka Potente hat geheiratet

Berlin - „Lola“ rennt - zum Traualtar: Schauspielerin Franka Potente hat sich mit ihrem US-Kollegen Derek Richardson vermählt. Details zur Hochzeit bleiben geheim.

Potentes Pressemanagerin Sohela Emami bestätigte der dpa am Freitag, sie habe von Richardson als "ihrem Ehemann" gesprochen. Auf die Nachfrage, ob Potente also geheiratet habe, sagte Emami: „Das liegt nahe.“ Weitere Angaben könne sie nicht machen.

Potente, die 1998 mit der Titelrolle in Tom Tykwers „Lola rennt“ für Furore sorgte, hält ihr Privatleben seit jeher unter Verschluss. „Die Öffentlichkeit ist in unserem Privatleben nicht erwünscht. Da ziehen wir eine Grenze, die wir bitten zu respektieren“, sagte sie im vergangenen Jahr in einem dpa-Gespräch.

Bei der Premiere der neuen US-Serie „Copper“ in der vergangenen Woche war sie etwas offenherziger: Sie ging mit Richardson Arm in Arm über den roten Teppich und stellte ihn US-Medienberichten zufolge als ihren Mann vor.

Die auch in Hollywood erfolgreiche Schauspielerin ist Mutter einer gut einjährigen Tochter, deren Vater Richardson ist, wie sie laut "Focus" erst kürzlich bestätigte. Potente lebt inzwischen in Los Angeles. Auf die Frage, ob sie irgendwann nach Deutschland zurückkehren wolle, hatte sie in dem dpa-Gespräch gesagt: „Unsere Tochter wächst in den USA auf.“

Den Schauspieler Derek Richardson lernte die aus Münster stammende Potente 2009 beim Dreh zu einer Folge von „Dr. House“ kennen. Medienberichten zufolge ist er auch der Vater ihrer Tochter.

Zuvor war sie von 1998 bis 2002 mit dem Berliner Filmemacher Tom Tykwer und kurze Zeit mit dem Schauspieler Elijah Wood zusammen. 2009 wurde offiziell die Auflösung einer Verlobung mit dem amerikanischen Geschäftsmann Dio Hauser bekannt gegeben.

Potente hat seit 1995 in zahlreichen deutschen und internationalen Filmen mitgespielt. Im vergangenen Jahr war sie in der Rolle der Sex-Unternehmerin Beate Uhse im TV zu sehen. In der neuen internationalen Serienproduktion „Copper“, die auch im deutschen Fernsehen zu sehen sein soll, spielt sie die weibliche Hauptrolle als Bordellbesitzerin.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.