Franka Potente spielt Sex-Unternehmerin

Die Kombo zeigt die Gründerin der Beate Uhse AG, Beate Uhse-Rotermund (l, Archivbild vom 22.03.2000) und die Schauspielerin Franka Potente.

Berlin - Franka Potente (36) schlüpft in die Rolle der Sex-Unternehmerin Beate Uhse. Der Fernsehfilm soll das Leben und Wirken von Uhse nachzeichnen, die von Flensburg aus mit Erotikartikeln ein Weltunternehmen aufbaute.

Das ZDF bestätigte am Montag auf Nachfrage entsprechende Medienberichte vom Wochenende. Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Oktober beginnen, der Film soll an einem Sonntagabend vermutlich im kommenden Jahr gezeigt werden. Am 16. Juli 2011 ist Beate Uhses zehnter Todestag.

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Eigentlich sollte der Name der Hauptdarstellerin bis nach den Dreharbeiten geheim gehalten werden, darauf hatten sich das ZDF und die Filmproduktion auf Wunsch von Potente geeinigt, wie es auf mehrere Nachfragen geheißen hatte. Doch dann sagte die 36-Jährige (“Lola rennt“, “Die Bourne Identität“) am Wochenende auf “bild.de“: “Ich freue mich sehr darauf, die Rolle einer so beeindruckenden Frau spielen zu dürfen!“ Produziert wird der Film mit dem Arbeitstitel “Beate Uhse - Ich will Freiheit für die Liebe“ von der Kölner Firma Zeitsprung Entertainment, die sich schon mit dem preisgekrönten Streifen “Contergan“ einen Namen gemacht hat. Regie führt Hansjörg Thurn.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.