Kurz vor 50. Geburtstag

Frauke Ludowig ist glücklicher denn je

+
Frauke Ludowig ist glücklicher denn je.

Köln - RTL-Moderatorin Frauke Ludowig steht kurz vor ihrem 50. Geburtstag. Rückblickend sagt sie, die letzten zehn Jahre waren die besten ihres Lebens. Glücklicher als jetzt könnte sie kaum sein.

RTL-Moderatorin Frauke Ludowig (49) hat keine Angst vor ihrem 50. Geburtstag. „Was soll ich mich grämen? Ich werde ja nicht allein älter, alle um mich herum altern“, sagte die „Exclusiv“-Moderatorin, die am 10. Januar ein halbes Jahrhundert alt wird, der Zeitschrift „Bunte“. Sie gehöre auch nicht zu den Frauen, die zu solchen Anlässen verlauten lassen, sie fühlten sich wie 35. „Nein, ich fühle mich wie 49 - und mir geht's super. Die letzten zehn Jahre waren die besten, ich könnte glücklicher nicht sein.“

An eine Schönheitsoperation oder den Einsatz von Botox hat sie nach eigenen Angaben noch nie gedacht. „Dann hätte ich schon längst meine Nase verkleinern und meine Lippen aufspritzen lassen müssen. Das sind ja nach dem geltenden Schönheitsideal sozusagen meine persönlichen optischen Makel.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.