Frauke Ludowig ist "Schuhfrau des Jahres"

+
Schuhfrau des Jahres: Frauke Ludowig

Düsseldorf - Auszeichnungen gibt es viele, aber kann man sich auch wirklich über jede freuen? Frauke Ludowig zum Beispiel ist jetzt zur "Schuhfrau des Jahres" gewählt worden.

Lesen Sie dazu auch:

Johnny Depp ist Hutträger des Jahres

Die TV-Moderatorin Frauke Ludowig ist “Schuhfrau des Jahres 2011“. Die 47-Jährige folge modisch stets den neuesten Trends, ohne dabei ihren eigenen Stil aufzugeben, teilten der Bundesverband der Schuhindustrie und die Düsseldorfer Schuhmesse GDS am Donnerstag mit. “High Heels sind ihre ganz besondere Leidenschaft“, urteilten sie über die erste Preisträgerin. Selbst auf “mörderisch hohen Stilettos“ bewege Ludowig sich auf jedem Parkett mit einer unglaublichen Sicherheit.

Die RTL-Moderatorin präsentiert regelmäßig die Sendung “Exclusiv - Das Star-Magazin“ und berichtet auch von Promi-Veranstaltungen wie Preisverleihungen oder Hochzeiten. Die Auszeichnung ist nicht dotiert und soll künftig jedes Frühjahr bei der Düsseldorfer Schuhmesse GDS verliehen werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.