Fünf Dinge, mit denen man Megan Fox erobert

+
Megan Fox

Toronto - Um Megan Fox - laut FHM „Sexiest Woman in the World“ des Jahres 2008 - zu erobern, braucht man(n) eigentlich nur fünf Dinge. Welche, hat die 23-Jährige in einem Interview verraten.

Bei der Premiere ihres neuen Films „Jennifer's Body” in Toronto fragte eine Reporterin, welche Eigenschaft ein Mann haben muss, um sie rumzukriegen. Obwohl Megan Fox etwas nachdenken musste, gab sie der Männerwelt eine kleine Anleitung:

Megan Fox: Sexiest Woman in the World

Megan Fox: Sexiest Woman in the World

1. Er muss einen Sinn für Humor haben.

2. Er muss gut erzogen sein, ihr zum Beispiel die Türe aufhalten.

3. Er muss spirituell sein.

4. Er muss ein markantes Kinn haben.

5. Er muss seine Mutter lieben und sich um seine Familie kümmern.

Auf dem Internetportal smash24/7.com gibt es ein Video des Interviews zu sehen.

Aktuell sei Megan Fox wieder mit dem Schauspieler Brian Austin Green (“Beverly Hills 90210) zusammen, so smash24/7. Beide hatten sich eigentlich vor kurzem getrennt.

len

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.