Neues Album

Für Sängerin Joy Denalane war Prince eine Inspiration

+
Vor wenigen Tagen erschien ihr neues Album "Gleisdreieck". Foto: Gregor Fischer

Für Joy Denalane war die Freiheitsliebe der Pop-Legende Prince inspirierend. Um ihn zu sehen, kletterte die Sängerin sogar über Zäune.

Berlin (dpa) - Pop-Legende Prince ist für Sängerin Joy Denalane (43) ein großes Vorbild gewesen. "Prince war unser Ticket in die Teenagerwelt", sagte sie dem Magazin "Neon" (Ausgabe 4/2017)

Um ihn live zu sehen, sei sie einst sogar über den Zaun der Berliner Waldbühne geklettert. "Seine Freiheitsliebe hat mich inspiriert", meinte sie über den im vergangenen Jahr gestorbenen Musiker ("Purple Rain").

Ihr Elternhaus bezeichnete Denalane in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag) als "schön, laut, warm, liebevoll und offen". Ihre Kindheit in Berlin sei "sehr frei" gewesen: "Unsere Eltern wunderten sich nicht, wenn wir draußen alleine spielten."

Als Augenstern der Jungs sah sie sich als Schülerin aber nicht. "Ich war keine blonde, süße, kleine Maus, die die Jungs toll fanden. Ganz im Gegenteil: Sie fanden meine Haare komisch und zu viel", sagte die Tochter eines Südafrikaners und einer Deutschen der "NOZ" weiter.

Denalane wurde 1999 mit dem Song "Mit dir" bekannt, das sie gemeinsam mit Max Herre, dem Frontmann der Band Freundeskreis, sang. Die beiden kamen damals auch zusammen. Vor wenigen Tagen erschien das neue Album "Gleisdreieck" von Joy Denalane.

Homepage Joy Denalane

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.