Nationales Fest

Gala-Abend: Niederlande danken Ex-Königin Beatrix

+
Beatrix bei ihrer Ankunft am Samstag.

Rotterdam  - Im Beisein der niederländischen königlichen Familie hat am Samstagabend das große nationale Fest zu Ehren der früheren Königin Beatrix (76) begonnen.

Neun Monate nach dem Thronwechsel wollen sich die Niederlande mit dem Gala-Abend unter dem Motto „Mit Herz und Seele“ in Rotterdam bei Beatrix für ihre 33 Jahre auf dem Thron bedanken. Vor König Willem-Alexander und Königin Máxima und rund 4000 geladenen Gästen werden bekannte und unbekannte Niederländer 33 Ständchen bringen. Beatrix hatte im April 2013 den Thron ihrem ältesten Sohn übergeben. Das Fest war aus Rücksicht auf die Trauer um Prinz Friso verschoben worden. Der zweite Sohn von Beatrix war im August 2013 nach einem Lawinenunglück und 18 Monaten Koma gestorben.

dpa

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.