Viele Gratulanten

Geburtstagstorte für Eisbärin Lili in Bremerhaven

+
Das Eisbärenmädchen Lili packt ihre Geschenke aus. Foto: Ingo Wagner

Auch die Mutter der einjährigen wurde beschenkt. Sonst hätte das Kind keine Chance, etwas von der Torte abzubekommen.

Bremerhaven (dpa) - Zu ihrem ersten Geburtstag hat die Eisbärin Lili aus dem Zoo am Meer in Bremerhaven eine rosa eingefärbte Torte aus Fisch, Fleisch, Obst und Gemüse bekommen. Vor den Augen vieler Zoobesucher durfte sich das Raubtier am Sonntag zudem über Geschenke wie einen großen Hundeknochen freuen.

Die Eisbärenmutter Valeska wurde ebenfalls mit Leckereien verwöhnt. "Sonst hätte Lili keine Chance etwas von der Torte abzukriegen", sagte die Geschäftsführerin des Zoos, Heike Kück.

Die Eisbärin Lili war vor einem Jahr mit rund 650 Gramm auf die Welt gekommen, damals war sie etwa so groß wie ein Meerschweinchen. Inzwischen wiegt das Tier etwa 100 Kilo - Kück zufolge ist sie damit so schwer wie ein übergewichtiger Bernhardiner.

Für viele Besucher ist die verspielte Lili der Star des Zoos. "Manche kommen jeden Tag, um nach ihr zu sehen", erzählte Kück. Im kommenden Jahr wird die Eisbärin in einen anderen Zoo wechseln. "Wir haben immer nur Platz für ein Paar und Jungtiere." Sobald Mutter und Eisbärenkind nicht mehr gemeinsam in einer Anlage gehalten werden können, soll Lili umziehen. Eigentum des Zoos am Meer wird sie aber bleiben.

Infos über die Eisbären im Zoo

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.