Germany's next Topmodel: Das Finale in Bildern

1 von 39
Jorge, der Catwalk-Trainer der Kandidatinnen von Germany's next Topmodel, legte eine flotte Sohle auf's Parkett. Er tanzte in hohen Absätzen und mit derartiger Geschwindigkeit über den Laufsteg, dass es nicht nur den Zuschauern sondern auch ihm schwindlig wurde: Seinen Sturz quittierten die 15000 Zuschauer mit Lachen und tosendem Applaus.
Das Finale in Bildern
2 von 39
Das sind die TOP drei der fünften Staffel (v. l.): Hanna, Alisar und Laura.
Das Finale in Bildern
3 von 39
Alisar machte das Rennen: Hier lässt sie sich von ihren Fans feiern. Die jubelnde Masse für dieses Foto auf die Bühne zu bringen, war die Challenge für die beiden Finalistinnen Alisar und Hanna. Fotograf und Jurymitglied Christian hatte die Idee dazu.
Das Finale in Bildern
4 von 39
Heidi Klum begrüßt die 15000 Gäste der Live-Show in Köln.
5 von 39
Heidi immer noch unterwegs: Der Weg vom Bühnenaufgang über den Catwalk bis zur Couch der Jury war lang.
6 von 39
Heidi Klum mit ihren Ko-Juroren Christan und Q auf der Jury-Couch.
7 von 39
Alisar, Hanna und Laura treten auf.
8 von 39
Die drei Finalistinnen rocken die Halle... 
9 von 39
... und geben alles...

Köln - Heidi Klum hat wieder ein Topmodel gekürt. Diesmal ist es Alisar aus Österreich: schüchtern, groß und “rassig“ (Heidi). Ein Abend der Efeu-Seelen und fleischgewordenen Stöckelschuhe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.