Germany`s next Topmodel: Startschuss für die fünfte Staffel

+
Finalrunder der letzten Staffel. Heidi Klum kehrt bald zurück.

Hamburg - Bald wird wieder gezickt, geheult und gelitten. Alles für ein Thema - die Schönheit. Wer bekommt einen begehrten Modelvertrag und darf auf den Laufstegen dieser Welt zu Hause sein?

Der Fernsehsender ProSieben hat das Startsignal für die fünfte Runde seines TV-Wettbewerbs “Germany's next Topmodel“ gegeben. An diesem Freitag beginnt die Bewerbungsphase für alle jungen Frauen, die es auf den Laufsteg zieht und mindestens 16 Jahre alt sind, wie ProSieben am Dienstag mitteilte. Die Staffel werde wie gewohnt vom ersten Quartal 2010 an im TV ausgestrahlt, versicherte eine Sprecherin des Senders, nachdem es Gerüchte gegeben hatte, der Castingwettbewerb solle nach der Geburt von Chefjurin Heidi Klums viertem Kind verschoben werden. Die Jury um Klum und Peyman Amin muss jedoch neu besetzt werden, weil Rolf Scheider aller Voraussicht nach ausscheidet.

Den ganz großen Ruhm hat noch keins der Models bekommen:

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.