Funkstille und Tränen

Gina-Lisa Lohfink: Mega-Zickenkrieg mit Micaela Schäfer - Wende überrascht

Model Gina-Lisa Lohfink (Bild) und Micaela Schäfer zoffen sich schon seit mehr als sieben Jahren. Jetzt kommt es zu einer überraschenden Wende.
+
Model Gina-Lisa Lohfink (Bild) und Micaela Schäfer zoffen sich schon seit mehr als sieben Jahren. Jetzt kommt es zu einer überraschenden Wende.

Model Gina-Lisa Lohfink und Micaela Schäfer zoffen sich schon seit mehr als sieben Jahren. Jetzt kommt es allerdings zu einer Wende, die überrascht.

  • Mega-Zickenkrieg zwischen Gina-Lisa Lohfink* und Micaela Schäfer 
  • Seit sieben Jahren herrscht Zoff 
  • Jetzt kommt eine überraschende Wende

Rödermark - Zwischen Gina-Lisa Lohfink aus Rödermark (Kreis Offenbach) und Micaela Schäfer herrscht seit sieben Jahren Zickenkrieg. Die beiden Models können sich nicht leiden und meiden sich, wo sie nur können. Jetzt treffen sie aber in Frankfurt aufeinander – und es kommt zu einer überraschenden Wende.

Gina-Lisa Lohfink: Model und Micaela Schäfer reden kaum ein Wort miteinander

Viele dürften den Streit zwischen Gina-Lisa Lohfink und Micaela Schäfer schon wieder vergessen haben. Die beiden Models zoffen sich nämlich nicht öffentlich, sondern gehen sich, so gut es eben geht, aus dem Weg. Zwischen Gina-Lisa Lohfink und Micaela Schäfer besteht seit mehr als sieben Jahren fast komplette Funkstille – und das hat einen guten Grund. Denn bei einem Videodreh eskalierte der Streit der beiden Models so sehr, dass auch Jahre danach noch dicke Luft herrscht. „Wir grüßen uns zwar, schauen aber danach gleich wieder auf den Boden und wissen nicht, was wir sagen sollen. Das ist doch total blöd“, erklärt Micaela Schäfer bei RTL und hat einen überraschenden Plan geschmiedet. Ob der gelingt?

Doch um was genau dreht sich der Streit? Auslöser war ein gemeinsamer Werbedreh, an dem Micaela Schäfer, Gina-Lisa Lohfink und weitere Models im Jahr 2013 teilnehmen. Plötzlich eskalierte die Situation. Es fielen Schimpfworte vor laufender Kamera. Gina-Lisa Lohfink attackierte Micaela Schäfer hart, warf ihr vor, hinter dem Rücken über sie zu reden, erteilte ihr sogar Redeverbot und drohte ihr mit dem Anwalt. Es war der Anfang von einem Mega-Zickenkrieg, der nun schon mehr als sieben Jahre lang andauert.

Gina-Lisa Lohfink: Model zofft sich mit Micaela Schäfer – der Auslöser ist banal

„Es ist mir fast schon peinlich zu erzählen, worum der Streit ging. Es ist so banal, da denken die Leute, wir wären zwölf Jahre alt“, erzählt Micaela Schäfer rückblickend. Aus ihrer Sicht war Gina-Lisa Lohfink der Auslöser des Streits. Das Model aus Rödermark (Kreis Offenbach) soll bei einem Drehtermin das Set um 12 Uhr schreiend in Richtung Hotel verlassen haben, da bei soll der Termin bis 20 Uhr angesetzt gewesen sein.

Das war aus Sicht von Micaela Schäfer nicht hinnehmbar. „Das ist keine Arbeitsweise. Das habe ich auch gesagt. Damit war ich der Buhmann“, erzählt Micaela Schäfer. Das Model deutet aber auch an, dass persönliche Eindrücke sicher auch eine Rolle gespielt haben. „Ich muss gestehen, mir was sie auch nicht geheuer. Der Streit hat sich dann hochgeschauckelt. Danach war immer Krieg zwischen uns. Keine hat gut über die andere geredet. Das hat sich auch nie geklärt,“ so Micaela Schäfer.

Gina-Lisa Lohfink: Mega-Zickenkrieg mit Model Micaela Schäfer nimmt überraschende Wende

Mehr als sieben Jahre dauerte der Zickenkrieg zwischen Gina-Lisa Lohfink und Micaela Schäfer an, bis er eine überraschende Wende nimmt. Denn Micaela Schäfer will sich mit Gina-Lisa versöhnen, hat keine Lust mehr auf Streit und überrascht das Model bei einem Shooting in Frankfurt. Gina-Lisa Lohfink ahnt dort von nichts, doch als ihre Erzfeindin plötzlich auftaucht, steht ihr der Schock ins Gesicht geschrieben. Das Model ist sprachlos.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#anzeige | Markierung | Markennennung • • ❤️ Hair Extensions Hickenbick @hickenbick_hair ❤️• • ❣️ Styling & Einarbeitung by: @friseursalon.haarwerk @janasarrafiore ❣️• • PS: Die Videos / Fotos sind selbstverständlich vor der Mundschutzpflicht angefertigt worden und werden nur heute gepostet da sich unser Kooperationspartner @hickenbick_hair das Posting für heute gewünscht hat❣️ #hickenbickhair #hairextensions #hair #hairstylist #haarwerk #roedermark #hairstyles #haircolor #extensions #hairsalon #balayage #ombre #curls #beauty #behindthechair #hairgoals #hairstyling #straighthair #waves #hairstyle #weaves #weave #hairtransformation #longhairgoals #hairtrends #hairoftheday #style #fashion #hairposts

Ein Beitrag geteilt von Gina-Lisa Lohfink Official (@ginalisa2309) am

Das macht allerdings erst einmal gar nichts, weil Micaela Schäfer eine Entschuldigung vorbereitet hat: „Wir haben uns gezofft, es flossen Tränen, wir haben uns beschimpft. Jetzt habe ich mir aber gedacht, wir sollten uns versöhnen. Wir sollten einen Schlussstrich ziehen, weil wir viel gemeinsam haben.“ Gina-Lisa Lohfink startete ihre TV-Karriere wie Micaela Schäfer bei „Germanys next Topmodel“ (GNTM) und zog später ins TV-Dschungelcamp „Ich bin ein Star - Hol mich hier raus“ (IBES). Doch wie reagierte Gina-Lisa* auf die Entschuldigung? Alles vergessen?

Gina-Lisa Lohfink: Micaela Schäfer entschuldigt sich – Wie reagiert das Model?

„Wenn die Entschuldigung ehrlich ist und von Herzen kommt, nehme ich sie gern an. Ich freue mich sehr darüber“, findet Gina-Lisa Lohfink wieder Worte. Das Model aus Rödermark (Kreis Offenbach) geht sogar noch einen Schritt weiter und gibt sich selbstkritisch. „Ich entschuldige mich auch dafür, dass ich so ausgerastet bin. Heute komme ich mit Kritik anders klar als früher, weil ich weiß, dass die Leute sowieso über mich reden.“ Nach sieben Jahren ist der Zickenkrieg zwischen Micaela Schäfer und Gina-Lisa Lohfink also endlich beigelegt.

Von Christian Weihrauch

Model Gina-Lisa Lohfink muss die Eröffnung ihrer Bar in Münster wegen Corona verschieben - und sendet im TV eine emotionale Botschaft an die Zuschauer.

Mit „Buenos Momentos“ liefert der Offenbacher Juan Daniel einen Song mit Ohrwurmpotenzial ab. 

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.