Gina-Lisa ist gar nicht blöd

+
Gina-Lisa freut sich über ihren "durchschnitts" IQ

Köln - It-Girl Gina-Lisa ist gar nicht blöd! Das blonde Model war bei der RTL-II-Sendung "Der große deutsche IQ-Test" angetreten und hatte sowohl die Zuschauer als auch sich selbst mit ihrem Ergebnis überrascht.

Die 24-Jährige hatte am Dienstagabend zusammen mit Comedian Ingo Appelt, Schauspielerin Isabell Varell, Moderatorin Roberta Bieling und Ex-Modern-Talking-Star Thomas Anders über zwei Stunden lang knifflige Fragen aus den Bereichen Sprache, Mathematik und Logik beantwortet.

Wer könnte Barbie im Film spielen?

Wer könnte Barbie im Film spielen? 

Das Ergebnis: Gina-Lisa schaffte exakt 99 Punkte. Damit bescheinigt ihr der von der Diplom-Psychologin und Expertin für Hochbegabung Dr. Karin Joder überwachte Test eine exakt „durchschnittliche“ Intelligenz. Das It-Girl freute sich sichtlich darüber und rief: „Ich bin blond und nicht blöd!“

Mehr Infos zum großen IQ-Test finden sie bei RTL II

Gewonnen hat den Test übrigens Thomas Anders. Er erreichte 123 Punkte und konnte damit eine „deutlich überdurchschnittliche“ Intelligenz vorweisen.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.