"Forbes"-Liste veröffentlicht

Gisele Bündchen ist bestverdienendes Model

+
Mit 34 Jahren das bestverdienendste Model der Welt: Gisele Bündchen.

New York - Sie stößt alle vom Thron: Topmodel Gisele Bündchen gehört laut "Forbes"-Liste ist das bestverdienende Model der Welt. Auf den billigen Plätzen: Doutzen Kroes, Adriana Lima und Kate Moss.

Gisele Bündchen führt zum achten Mal in Folge die „Forbes“-Rangliste der bestverdienenden Models an. Die inzwischen 34 Jahre alte Brasilianerin habe in den vergangenen zwölf Monaten schätzungsweise 47 Millionen Dollar (rund 35,2 Millionen Euro) verdient, berichtete „Forbes“ am Montag (Ortszeit). Demnach hat sie einen großen Vorsprung auf ihre Kolleginnen: Auf Platz zwei folgen die Niederländerin Doutzen Kroes und die Brasilianerin Adriana Lima mit einem geschätzten Einkommen von je 8 Millionen Dollar (rund 6 Millionen Euro). Die inzwischen 40 Jahre alte Britin Kate Moss kommt mit einem Verdienst von rund 7 Millionen Dollar (rund 5,2 Millionen Euro) auf den vierten Platz.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.