Gleiches Lied bei Trauung wie bei Dianas Beerdigung

+
Zur Trauung von Kate und William erklingt dasselbe Lied wie bei Dianas Beerdigung.

London - Einen Tag vor der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton sind am Donnerstag weitere Details über die Trauung in der Westminster Abbey bekannt gegeben worden. Demnach wird ein Lied gespielt, das auch das letzte Stück bei Dianas Beeerdigung war:

Laut dem offiziellen Hochzeitsprogramm wird die Braut zu den Klängen von “I Was Glad“ durch den Mittelgang der Kirche zum Altar schreiten. Der Choral ist eine Vertonung des Psalms 122 von Sir Charles Hubert Hastings Parry und wurde bereits 1902 bei der Krönung von König Edward VII. gespielt. Auch bei der Hochzeit von Williams Eltern, Prinz Charles und Prinzessin Diana, erklang “I Was Glad“.

Die weiteren Choräle “Guide Me, O Thou Great Redeemer“, “Love Divine, All Loves Excelling“ und “Jerusalem“ gehören zum Standardrepertoire bei kirchlichen Trauungen in Großbritannien. “Guide Me, O Thou Great Redeemer“ war auch das letzte Stück bei Dianas Beeerdigung 1997 in der Westminster Abbey.

William & Kate: Alle Fakten über das Traumpaar

William & Kate: Alle Fakten über das Traumpaar

Zu den Klängen von “Crown Imperial“ von William Walton wird das frisch vermählte Paar am Freitag die Kirche verlassen. Middleton kenne sich zwar mit klassischer Musik aus, sei jedoch auch von Prinz Charles beraten worden, sagte ein Sprecher des St. James Palasts. “Sie haben viel Zeit miteinander verbracht und sich Musik auf dem iPod angehört“, sagte der Sprecher.

Das Paar sei tief berührt von der Anteilnahme seit ihrer Verlobung, hieß es in dem am Donnerstag veröffentlichten offiziellen Hochzeitsprogramm. “Wir sind hocherfreut, dass Ihr den Tag mit uns feiern könnt, der hoffentlich einer der schönsten in unserem Leben wird“, hieß es in dem Programm.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.