Ex-DSDS-Kandidatin träumt vom Erfolg

Kim Gloss: In Polen ist ihr Song ein Hit

+
Orientiert sich Sängerin Kim Gloss, geborene Debkowski, künftig mehr am osteuropäischen Musikmarkt?

Hamburg - Ex-DSDS-Kandidatin und Dschungelcamp-Teilnehmerin Kim Gloss wäre eigentlich viel lieber als Sängerin berühmt. Immerhin: Im Nachbarland Polen ist ihr Lied ein Internet-Hit!

Kim Gloss, die mit bürgerlichem Namen Debkowski heißt, wurde deutschen Fernsehzuschauern als Kandidatin bei "Deutschland sucht den Superstar" und im RTL-Dschungelcamp von 2012 bekannt, nachdem sie ein Kind von ihrem damaligen Partner Rocco Stark zur Welt brachte. Als Musikerin hat die 21-Jährige bislang weniger überzeugt: Zwar landete sie 2010 einen Plattenvertrag beim Label MOKOH Music/Sony Music und produzierte ein Album, doch die Platte "Rockstar" wurde kaum beachtet und hat derzeit wenig Aussicht auf Forsetzung: "Da Kim ein Kind hat und bei ihr auch sonst viel los ist, haben wir zurzeit nichts geplant. Ob und wann wir wieder etwas machen, kann ich nicht sagen", sagt ihr Manager Stephan Moritz der Zeitschrift "InTouch".

Anders sieht die Lage jedoch in Polen aus, der Heimat von Debkowskis Eltern: Denn dort hat der Radiosender Eska sie auf seine Internetseite in die Star-Kartei aufgenommen. Ihr Lied "Rockstar" aus dem gleichnamigen Album hat dort bislang rund 800.000 Klicks gesammelt. Damit liegt sie gleichauf mit den Singles der polnischen Sängerin Doda, die im Land ein gefeierter Popstar ist. Vielleicht klappt's ja im Nachbarland mit der Karriere - dabei heißt Kims zweite Singleauskopplung doch "Famous In Paris"...

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.