GNTM erobert die Berliner Fashion Week

Berlin - Viele Gesichter von Germany's next Topmodel erobern zur Zeit den Laufsteg der Berliner Fashion Week. Aber auch viele Stars und Sternchen lassen sich das Mode-Event des Jahres nicht entgehen. Die Bilder:

Diese Gesichter kommen den "Germanys Next Topmodel" Fans bestimmt bekannt vor. Die aktuelle Nr. 2, Rebecca schwebt derzeit genauso über den Berliner Laufsteg wie Alisar, die aus Österreich stammende Gewinnerin 2010 oder Marie Nasemann, Finalistin aus dem Jahr 2009. Laufsteg-Coach Jorge präsentiert seine eigene Kollektion beim "Chicas Walk" und die aktuellen GNTM-Juroren Thomas Rath und Kosmetiker Rolf Scheider nahmen die Topmodels nochmal unter die Lupe.

Doch sehen Sie selbst: Bilder der Fashion Week

Germany's next Topmodels erobern die Fashion Week

Das lassen sich auch viele Stars und Sternchen nicht entgehen: Boris Becker, Oliver Bierhoff, Alexandra Neldel, Patrick Nuo oder Iris Berben sind nur ein Ausschnitt der Prominenz vor Ort.

"Germany's next Topmodel": Das wurde aus den Siegerinnen

"Germany's next Topmodel": Das wurde aus den Siegerinnen

vh

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.