"GQ"-Preis

Götz George für sein Lebenswerk geehrt

+
Götz George: Der Schauspieler gilt nach seiner jahrzehntelangen Karriere als Legende.

Berlin/München - Götz George (75) soll am 7. November einen Preis für sein Lebenswerk bei der „GQ Männer des Jahres“-Gala in Berlin bekommen.

Der vor allem als Schimanski-Darsteller bekannte Schauspieler werde in der Kategorie „Legende“ geehrt, wie vor ihm zum Beispiel Sir Ben Kingsley oder Armin Mueller-Stahl, teilte das Magazin „GQ“ in München mit. „Die Stationen in Georges Karriere sind gleichzeitig die Ho¨hepunkte des deutschen Film- und Fernsehschaffens der vergangenen Jahrzehnte“, begründete Chefredakteur Jose´ Redondo-Vega die Auszeichnung.

Die 15. GQ-Männer-des-Jahres-Awards moderiert Joko Winterscheidt. Erwartet werden auch Fußball-Star David Beckham und Popstar Anastacia. Am Abend nach der Verleihung (8.11.) gibt es bei ProSieben Maxx eine TV-Ausstrahlung.

dpa

Diesen Promis vertrauen die Deutschen

Fotos: Diesen Promis vertrauen die Deutschen

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.