Goldene Kamera für Star-Geiger Garrett

+
David Garret wird mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet.

Berlin - Der deutsch-amerikanische Star-Geiger David Garrett wird mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Der 29-Jährige erhält die Trophäe in der Kategorie “Beste Musik International“.

Das teilte die Fernsehzeitschrift “Hörzu“ am Freitag in Berlin mit. Garrett könne mit seiner unkonventionellen Art und Darbietung auch jüngere Menschen an klassische Musik heranführen und dafür begeistern, hieß es zur Begründung.

Nominierungen für die Goldene Kamera

Nominierungen für die "Goldene Kamera"

Garrett gilt als einer der erfolgreichsten Klassik-Stars der Welt. Bereits im Alter von vier Jahren begann er Geige zu spielen, und mit 17 Jahren perfektionierte er in der New Yorker Meisterklasse von Itzhak Perlman seine Kunst.

Die 45. Verleihung der Goldenen Kamera, moderiert von Entertainer Hape Kerkeling, findet in der Ullstein-Halle der Axel Springer AG in Berlin statt. Die Gala wird am 30. Januar ab 20.15 Uhr live im ZDF ausgestrahlt.

www.goldenekamera.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.