Traumbesetzung

Crowe und Gosling in einem Thriller

+
Russell Crowe und Ryan Gosling.

Los Angeles - Spitzenbesetzung für "The Nice Guys": Ryan Gosling (33) und Russell Crowe (50) sollen die Hauptrollen als Privatdetektive spielen, die dem mysteriösen Tod einer Pornodarstellerin nachgehen.

Das berichtete das US-Branchenblatt Variety am Freitag. Ryan Gosling und Russell Crowe kommen in dem Film einem weitreichenden Mordkomplott auf die Spur. Das Studio Warner Bros. habe sich die Filmrechte gesichert, hieß es.

„Iron Man 3“-Regisseur Shane Black will den Krimi inszenieren. Zusammen mit Anthony Bagarozzi verfasste er auch das Drehbuch. Black machte 1987 mit seinem ersten Drehbuch für den Cop-Streifen „Lethal Weapon - Zwei stahlharte Profis“ Furore. Darin spielten Mel Gibson und Danny Glover recht gegensätzliche Polizisten in Los Angeles, die als Team zusammenarbeiten müssen.

dpa

Die beliebtesten Körperteile der Stars

Die beliebtesten Körperteile der Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.