Grace Kelly würde heute 80 Jahre alt

+
Sie verzauberte Männer wie Gary Grant, war Alfred Hitchcocks Favoritin in seinen Spielfilm und sie verdrehte Fürst Rainer von Monaco gründlich den Kopf. Sie starb bei einem tragischen Unfall.

Monaco - Als Fürst Rainer von Monaco Grace Kelly 1956 heiratete, läutete sie ein neues Zeitalter ein. 1982 starb Grace Kelly bei einem tragischen Unfall. Heute wäre sie 80 Jahre alt geworden.

Ihre kühle Schönheit war legendär. Die Rede ist von Grace Kelly, eine der schönsten Frauen ihrer Zeit. Die Tochter des Unternehmers Jack Kelly wusste immer ganz genau, was sie wollte. Noch während ihres Studiums an der „American Academy of Dramatic“, arbeitete sie bereits als Modell und trat in Werbespots auf. Ihr erster Auftritt als Schauspielerin war nicht sehr erfolgreich, machte aber Hollywood auf sie aufmerksam. Sie spielte mit Gary Cooper, Gary Grant und die Produzenten rissen sich um sie. Für Alfred Hitchcock war sie eine Göttin.

Ihr wurden in den folgenden Jahren viele Affären mit ihren männlichen Filmpartnern nachgesagt, doch keine konnte bewiesen werden. Die Schauspielerin verstand es geschickt ein großes Geheimnis um ihr Privatleben zu machen.

Als sie 1956 die Ehefrau von Fürst Rainer von Monaco wurde, ging scheinbar ein Traum für sie in Erfüllung. Auch das kleine Fürstentum profitierte von dem Mythos der Schauspielerin. Aus einem kleinem, unbedeutenden Land an der Côte d’Azur wurde ein strahlendes Fürstentum, das die reichen und bedeutenden Menschen aus der ganzen Welt anzog. Grace Kelly brachte drei Kinder zur Welt und wurde zu einer Stilikone.

Ihr Leben endete dramatisch. Im Jahr 1982 kam sie bei einem tragischen Autounfall ums Leben. Grace Kelly wurde nur 52 Jahre alt.

Heute würde sie ihren 80. Geburtstag feiern.

lut

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.