1. Startseite
  2. Leute

Gräfin Sophie zu Tränen gerührt: Endlich trifft sie die 90-jährige Edna persönlich

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Gräfin Sophie schaut gerührt (Symbolbild).
Gräfin Sophie bereitete ihrer 90-jährigen „Telefon-Freundin“ einen besonderen Geburtstag (Symbolbild). ©  i Images/Imago

Gräfin Sophie hat einmal mehr gezeigt, warum sie zu den beliebtesten Royals zählt. Die Schwiegertochter der Queen nahm sich Zeit für einen ganz besonderen Geburtstagsbesuch.

London – Gräfin Sophie von Wessex (57) hat immer einen vollen Kalender und ist regelmäßig in ganz Großbritannien für das britische Königshaus unterwegs. Die Ehefrau von Prinz Edward (58) lässt es sich aber nicht nehmen, für besondere Herzensangelegenheiten Zeit einzuräumen.
24royal.de* zeigt hier das tränenreiche Aufeinandertreffen von Gräfin Sophie und ihrer „Telefon-Freundin“ Edna.

Seit dem Tod ihres Schwiegervaters Prinz Philip (99, † 2021) wurde Gräfin Sophie eine tragende Rolle im britischen Königshaus zuteil. Die 57-Jährige ist zwar schon seit Jahren regelmäßig im Dienst der Krone unterwegs, zur Entlastung von Queen Elizabeth (95) nimmt sie nun aber noch mehr repräsentative Termine wahr und kümmert sich um weitere Aufgaben. Die Königin weiß, dass sie stets auf die Ehefrau ihres jüngsten Sohnes Edward zählen kann und hat sie daher auch ganz besonders ins Herz geschlossen. Trotz ihrer diversen royalen Verpflichtungen schafft es Gräfin Sophie aber dennoch, für persönliche Herzensangelegenheiten ein bisschen Zeit freizuschaufeln. Erst vor wenigen Tagen machte sie inmitten eines mit Terminen vollgepackten Tages einen Abstecher, um ein außergewöhnliches Treffen zu ermöglichen. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion