Grand-Prix: Hape Kerkeling erfüllt sich Traum

+
Hape Kerkeling ist ein Gand-Prix-Fan.

Hamburg - Hape Kerkeling bezeichnet sich selbst als großen Grand-Prix-Fan. In diesem Jahr wird sich der Komiker beim Finale des Eurovision Song Contest einen Traum erfüllen.

Beim Finale des Eurovision Song Contest am 29. Mai wird der Moderator und Komiker das deutsche Zuschauervotum verkünden. “Das war schon immer mein großer Traum. Einmal sagen “Twelve points“ - ich freue mich sehr darauf“, sagte Kerkeling zu der Entscheidung, die der verantwortliche Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Mittwoch bekanntgab. Von 1989 bis 1991 hatte Kerkeling dreimal den deutschen Vorentscheid zum Grand Prix moderiert.

Der 45-Jährige wird am Finaltag ab 20.15 Uhr durch die Sendung “ESC 2010 - Countdown für Oslo“ führen, die traditionell von der Hamburger Reeperbahn übertragen wird. Von dort aus werden auch die deutschen Punkte für die Wettbewerbsteilnehmer verkündet.

Das Finale wird ab 21.00 Uhr in der ARD live übertragen. Auch die beiden Halbfinals werden live gezeigt: Das erste am 25. Mai um 21.00 Uhr ist im NDR-Fernsehen zu sehen, dabei sind auch die deutschen Zuschauer stimmberechtigt. Das zweite Semifinale wird am 27. Mai um 21.00 Uhr beim Digitalsender Einsfestival gezeigt, Deutschland darf dabei nicht abstimmen.

Die besten zehn Teilnehmer jedes Halbfinales erreichen das Finale, für das Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien und Vorjahressieger Norwegen automatisch qualifiziert sind. Für Deutschland geht in diesem Jahr die 18-jährige Lena Meyer-Landrut mit dem Song “Satellite“ an den Start.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.