Liebe ist nicht darunter

Die drei Wünsche von Single Grit Boettcher

+
Grit Boettcher ist zufriedener Single.

München - Schauspielerin Grit Boettcher lebt mit ihrer Großfamilie - aber ohne Mann. Wenn sie drei Wünsche frei hätte, wäre eine neue Liebe aber nicht darunter.

Eine neue Liebe wäre der Darstellerin willkommen. „Ein neuer Mann? Warum eigentlich nicht?“ Allerdings: „Ich bin viel in meinem Kokon, ich kann aber auch furchtbar albern sein. Und wenn man mit jemandem zusammenlebt, kann das etwas schwierig werden“, gab die vor allem für ihre komischen Rollen bekannte Boettcher zu. Wenn sie drei Wünsche frei hätte, wäre eine neue Liebe nicht dabei. Boettcher träumt von ganz anderen Dingen: „Ich möchte jede Sprache der Welt sprechen, ich möchte heilen können und im Lotto gewinnen.“

Die 74-Jährige wohnt zusammen mit ihrer Tochter, ihrem Sohn und ihren Enkeln in Ismaning bei München. Bei ihrer Großfamilie gibt sie gerne den Ton an. „Es ist so, dass ich alle leben lasse, wie sie sind. Nur ab und zu, wenn alle im Haus sind, muss einer "Achtung, fertig, los" sagen - und das mache ich. Sonst gibt's Chaos“, sagte sie der Zeitschrift „Tina“. Boettcher

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.