Schwedens Prinz feiert ersten Geburtstag

Großer Jubel um den kleinen Oscar

+
Kronprinzessin Victoria und ihr kleiner Oscar.

Stockholm - Heute feiert der schwedische Prinz Oscar seinen ersten Geburtstag in intimer Runde. Sein strahlendes Gesicht durften aber alle sehen.

Der schwedische Prinz Oscar hat am Donnerstag im ganz kleinen Kreis seinen ersten Geburtstag gefeiert. Nur Kronprinzessin Victoria (39) und ihr Mann Prinz Daniel (43) sowie die großen Schwester Estelle (5) seien bei der Feier dabei gewesen, sagte ein Sprecher des Königshauses in Stockholm. Die Kronprinzenfamilie hatte sich zum Start ins neue Jahr eine mehrmonatige Auszeit gegönnt. Erst am Montag wird sie wieder zu einem offiziellen Termin in Stockholm erwartet. 

Zu Oscars Geburtstag postete das Königshaus ein Schwarz-Weiß-Foto des Jungen auf Facebook, auf dem er neugierig und etwas skeptisch in die Kamera schaut. Mehrere tausend Nutzer gratulierten dem kleinen Prinzen. „Ich wünsche dir einen herrlichen Tag mit deiner Familie und vielen Geschenken“, schrieb ein Fan.

In dem sozialen Medium gingen auch deutschsprachige Grüße für den Enkel der aus Deutschland stammenden Königin Silvia (73) ein: „Bleib immer fein gesund und halt deine Eltern fleißig auf Trapp“, kommentierte eine Nutzerin das Bild.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.