Schéine Niklosdag!

Guillaume von Luxemburg: Söhnchen Charles trifft den Nikolaus

Am Arm von Guillaume von Luxemburg und Mutter Stéphanie trifft Prinz Charles von Luxemburg den sitztenden Nikolaus in voller Montur.
+
Der kleine Prinz Charles von Luxemburg nimmt schüchtern Kontakt mit dem Nikolaus auf.

Der kleine Charles traf mit Mama Stéphanie und Papa Guillaume von Luxemburg den Nikolaus und durfte sich nach anfänglicher Schüchternheit über tolle Geschenke freuen.

Schoos – Sicher auf Papas Arm traute sich der kleine Prinz endlich an den Nikolaus heran. Mama Stéphanie de Lannoy (37) sprach Baby Charles (1) Mut zu, bevor der kleine Knirps zunächst einen Blick riskierte und dann beherzt zugriff.
Gemeinsam mit seinem Nachkommen feierte das Erbgroßherzogspaar von Luxemburg ein traditionelles Nikolausfest im Dörfchen Schoos im Kanton Mersch, verrät 24royal.de.

Die Einwohnerzahl von Schoos erhöhte sich durch den Besuch der drei Royals und den heiligen Sankt Nikolaus vermutlich auf ganze 160 Personen. Doch das Dörfchen in der Gemeinde Fischbach im Kanton Mersch im Großherzogtum Luxemburg ist traditionell der Ort, an dem die Ankunft des Kleeschen, wie der Heilige dort genannt wird, begangen wird.

Der kleine Charles bekam von der Gunst der Stunde mit seinen fast eineinhalb Jahren nun auch alles mit und verzauberte seinerseits die Anwesenden der Nikolausfeier. Mit großen Augen erkundete der goldige Nachfolger von Guillaume von Luxemburg (40) und seiner Ehefrau Stéphanie in einem hübschen blauen Kuschelpulli und zunächst zaghaftem Lächeln den imposanten Nikolaus mit weißem, vollem Rauschebart.

Laut Palastmitteilung war der entdeckungsfreudige Enkel von Großherzog Henri von Luxemburg (66) und Maria Teresa von Luxemburg (65) „das ganze Jahr über brav“ und so wurde „der kleine Prinz mit Geschenken verwöhnt, die der heilige Nikolaus mitgebracht hatte“. Tapfer sah er den stattlichen Gesellen auf Papa Guillaumes Arm näherkommen, als er ihm sein Geschenk überreichte. Auch für eine kleine Nascherei konnte er sich schnell begeistern. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.