Schräge Aussicht? Guttenbergs Brille sitzt schief

+
Sitzt schief auf der Nase des Adligen: Die Brille des Bundeswirtschaftsministers Karl-Theodor zu Guttenberg. 

München - Einem Brillenunternehmen gefällt Karl-Theodor zu Guttenbergs Brille nicht: Sie sitze schief auf der Nase des Adligen. Deswegen bot das Unternehmen Hilfe an. 

Das Brillenunternehmer Günther Fielmann würde des Ministers Brille gerne richten. Das Modell, das der CSU-Politiker trage, passe zwar zu seinem Typ, sagte Fielmann der „Bunten“ laut Vorabmeldung vom Mittwoch. Allerdings falle ihm jedes Mal auf, dass Guttenbergs Brille etwas schief sitze. Deswegen würde er am liebsten selbst Hand anlegen. Er könne sich „da nur schwer bremsen“, sagte der Unternehmer, der am (morgigen) Donnerstag seinen 70. Geburtstag feiert.

Das sind Deutschlands bestgekleidete Politiker

Welcher deutsche Spitzenpolitiker ist am besten angezogen? Deutsche Modehändler haben bei einer Umfrage der Fachzeitschrift TextilWirtschaft abgestimmt. Das ist das Ergebnis: © dpa
Platz 22: Wolfgang Schäuble © dpa
Platz 21: Christian Wulff © dpa
Platz 20: Oskar Lafontaine © dpa
Platz 19: Renate Künast © dpa
Platz 18: Peter Ramsauer © dpa
Platz 17: Ulla Schmidt © dpa
Platz 16: Sigmar Gabriel © dpa
Platz 15: Horst Seehofer © dpa
Platz 14: Gregor Gysi © dpa
Platz 13: Jürgen Trittin © dpa
Platz 12: Franz Josef Jung © dpa
Platz 11: Jürgen Rüttgers © dpa
Platz 10: Franz Müntefering © dpa
Platz 9: Peer Steinbrück © dpa
Platz 8: Cem Özdemir © dpa
Platz 7: Angela Merkel © dpa
Platz 6: Frank Walter Steinmeier © dpa
Platz 5: Ursula von der Leyen © dpa
Platz 4: Klaus Wowereit © dpa
Platz 3: Horst Köhler © dpa
Platz 2: Guido Westerwelle © dpa
Platz 1: Karl-Theodor zu Guttenberg © dpa
Modisch völlig daneben greifen laut Umfrage Olaf Scholz... © dpa
... und Claudia Roth. „Textilwirtschaft“ meint: „Wünscht sich die Jury des deutschen Modehandels zwar grundsätzlich gewagtere Outfits, so wäre bei Frau Roth weniger offensichtlich mehr.“ © dpa
Und weil‘s die Mode-Experten so gruselig finden: Claudia Roths gewagteste Outfits. © dpa
Und weil‘s die Mode-Experten so gruselig finden: Claudia Roths gewagteste Outfits. © dpa
Und weil‘s die Mode-Experten so gruselig finden: Claudia Roths gewagteste Outfits. © dpa
Und weil‘s die Mode-Experten so gruselig finden: Claudia Roths gewagteste Outfits. © dpa

ap

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.