Gwyneth Paltrow attackiert Kate Moss

+
Kate Moss (l.) und Gwyneth Paltrow (r.) fetzten sich am Strand.

Mexiko - Nach einer zufälligen Begegnung am Strand flogen die Fetzen. Schauspielerin Gwyneth Paltrow ging auf Kate Moss los - mit einer spitzen Bemerkung über ihr Äußeres.

Sir Philip Green lud zu seinem 60. Geburtstag nach Mexiko ein. Unter den Gästen befanden sich auch Kate Moss und Gwyneth Paltrow. Und die lieferten sich kurz vor der großen Sause ein handfestes Wortgefecht.

"Gwyneth ist vor der großen Geburtstagsfeier am Strand joggen gegangen", steckte ein Insider dem Online-Portal thesun.co.uk. "Kate ist spazieren gegangen und hat Chips gegessen, als Gwyneth vorbeigelaufen ist." Dann soll Moss mit dieser Bemerkung die Steilvorlage geliefert haben: "Warum gehst du denn joggen?", habe sie die Schauspielerin gefragt. Die Antwort kam prompt. "Damit ich nicht so aussehe wie du, wenn ich alt werde", soll Gwyneth bissig entgegnet haben.

Damit hat das sonst so toughe Model wohl nicht gerechnet. "Kate war für eine Sekunde sprachlos - dann fauchte sie zurück und warf Chips nach ihr. 'Wieso ist du nicht ein paar f****** Chips!', hat sie gesagt", plauderte der Insider aus.

Die begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Am Abend fand das Dinner bei Sir Philip Green statt. Der Zickenkrieg soll das Thema gewesen sein: "Alle haben sich darüber amüsiert." Alle - damit sind die prominenten Gäste des Jubilars gemeint. Kate Hudson und Matt Bellamy, Robbie Williams und Stevie Wonder sollen nur eine kleine Auswahl sein.

Zumindest Paltrows Ruf hat das Gezicke offenbar nicht geschadet. "Ich dachte immer, Gwyneth wäre ein wenig schüchtern - aber dafür hat sie meinen vollen Respekt", meinte der Insider.

sme

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.