Für Romy nominiert

Hallervorden: "Launisch wie das Wetter im April"

+
Dieter Hallervorden (79).

Wien - Komiker Dieter Hallervorden (79) hat verraten, dass er höchst launisch ist. Bei bestimmten Gelegenheiten ist bei dem für eine Romy nominierten Schauspieler Schluss mit lustig.

„Bei mir können sich die Launen manchmal so schnell abwechseln wie das Wetter im April“, sagte der Schauspieler der Wiener Zeitung „Kurier“ (Dienstag). Eine Garantie für Humorlosigkeit bei ihm seien: „Zahnarzt-Besuche, Finanzamtsnachzahlungen und Leute, die mit Husten statt zum Arzt ins Theater gehen.“

Hallervorden ist für seine Rolle als Alzheimer-Kranker in der Tragikomödie „Honig im Kopf“ in der Kategorie „bester Schauspieler“ für den österreichischen Fernsehpreis Romy nominiert. Der Romy wird am 25. April in Wien zum 26. Mal vergeben. Der Preis erinnert an die Schauspielerin Romy Schneider.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.