Oscar-Preisträger beim Schreiben altmodisch

Tom Hanks tippt gern mit der Schreibmaschine

+
Oscar-Preisträger Tom Hanks hält große Stücke auf seine Schreibmaschinen.

New York - Hollywood-Star Tom Hanks (57) tippt immer noch auf seiner Schreibmaschine. „Ich benutze fast jeden Tag eine von Hand angetriebene Schreibmaschine und die US-Post“, so der Schauspieler.

Das gestand der Schauspieler in einem Artikel für die „New York Times“ vom Sonntag.

„Meine Schneckenpost-Briefe, Dankeskärtchen, Notizen, Aufgabenlisten und groben Skriptentwürfe sind chaotische Angelegenheiten - aber sie zu erstellen, befriedigt mich wie kaum eine andere tägliche Aufgabe.“

Er besitze sogar mehrere Schreibmaschinen, erzählt der Oscar-Preisträger („Forrest Gump“) in dem Artikel mit dem Titel „Ich bin Tom. Ich tippe gerne. Verstanden?“. Für wirklich wichtige Dokumente benutze er zwar einen Computer, aber das mache ihm nicht soviel Spaß. „Alles, was man auf der Schreibmaschine tippt, klingt bedeutend. Die Wörter formieren sich in Mini-Explosionen.“ Zudem schmissen Empfänger Briefe, die mit der Schreibmaschine getippt worden seien, so gut wie nie weg.

dpa

Fotos im Highschool-Jahrbuch: Erkennen Sie die US-Promis?

Fotos im Highschool-Jahrbuch: Erkennen Sie die US-Promis?

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.