Tom Hanks: Sein Rezept gegen das Altern

+
Tom Hanks

Los Angeles - Hollywood-Star Tom Hanks (56) glaubt, dass Gelassenheit das beste Jugendelixier ist. Er hat nichts so wichtig genommen, dass er darüber graue Haare bekommen hätte.

Das sagte der Schauspieler der Illustrierten „Bunte“ laut Vorabbericht von Dienstag. „Dinge, die andere Leute in den Wahnsinn treiben, nehme ich gar nicht wahr oder vergesse sie einfach“, sagte der Amerikaner.

Hanks sehnt sich derzeit nicht danach, in Ruhe alt zu werden. „Ich will doch noch einiges auf die Beine stellen“, betonte der 56-Jährige. Er wisse, dass er dafür mehr Sport machen und gesundheitsbewusster essen müsse. „Aber immerhin habe ich nie geraucht und anders als die Männer früherer Generationen besaufe ich mich nicht schon um halb fünf nachmittags.“

Hanks tritt in „Cloud Atlas“, der Verfilmung des Bestsellers „Der Wolkenatlas“, in sechs verschiedenen Rollen auf. Der Film kommt am 15. November in die Kinos.

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.