Zum 70. Geburtstag

Elsner: „Ich habe meine Melancholie“

+
Hannelore Elsner wird am 26. Juli 2012 70 Jahre alt

Berlin - Schauspielerin Hannelore Elsner wird am Donnerstag 70 Jahre alt. Der Zweifel, so gesteht sie, ist ihr Lebenselexier. Außerdem verrät sie, was sie sich für das nächste Jahrzehnt wünscht.

Schauspielerin Hannelore Elsner feiert am Donnerstag ihren 70. Geburtstag. Sie habe Achtung vor der Zahl, verspüre aber keine Furcht: „Das vorherrschende Gefühl ist: Ich bin so froh, dass ich am Leben bin, dass ich da bin“, sagte die 69-Jährige der „Bild am Sonntag“ und fügte hinzu: „Ich bin einfach glücklich, auf der Welt zu sein und habe das Bedürfnis, immer noch mehr zu erfahren, immer noch mehr zu wissen.“

Rückblickend stellt die Schauspielerin fest, dass sie „viel zu lange viel zu jung“ für ihr Alter gewesen sei. Sie habe immer „sehr leicht gelebt, mich nicht belastet mit irgendwelchen Träumen, die nicht erfüllt werden können“. Depressionen kenne sie nur bei anderen. „Ich habe meine Melancholie“, sagt Hannelore Elsner. Und Zweifel, ob beruflich oder privat: „Für mich ist der Zweifel auch Lebenselixier.“

Für die Zukunft wünsche sie sich ein „neues Zeitalter“. „Es muss noch vollendeter werden. Magischer. Noch diamantener irgendwie. Nein, Quatsch: Es muss noch genauer werden. Weil ich so eine enauigkeitsfanatikerin bin.“

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.