Hansi Hinterseer hat ersten Ski mit ins Bett genommen

Hansi Hinterseer.

Osnabrück - Volksmusiksänger und Ex-Profi-Skifahrer Hansi Hinterseer hat zu seinen ersten Skiern eine ganz enge Beziehung gehabt. “Als die Weihnachten hinter der Couch lagen - das war schon Herzklopfen pur.

Die sind dann sofort hergerichtet und gewachst worden. Und die Ski habe ich dann auch mit ins Bett genommen“, sagte der 56-Jährige der “Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Heiligabendausgabe). Weihnachten läuft bei der Familie Hinterseer ganz ohne Hektik und Stress ab.

So entzückend sind die deutschen Wintersport-Damen

Schön im Schnee: So entzückend sind die deutschen Wintersport-Damen

Das wünscht sich der 56-Jährige auch für alle anderen Menschen: “Heute gibt es sogar Hoteliers, die schon am 23. Dezember mit ihrer Familie feiern müssen, weil am anderen Tag die Touristen kommen und keine Zeit fürs Fest bleibt. Es könnte mit ein bisschen mehr Sinn fürs Miteinander vielleicht auch anders gehen.“

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.