Happy Birthday, Kurt Felix!

+
Kurt Felix: Der ehemalige Moderator von "Verstehen Sie Spaß" wird 70

St. Gallen - Zehn Jahre verfolgten bis zu 23 Millionen Menschen seine Sendung "Verstehen Sie Spaß". Kurt Felix war der Held aller Moderatoren, am Wochenende wird er 70. Wie es ihm heute geht:

Lesen Sie dazu auch:

Kurt Felix: Krebs ist zurück

Er brachte Reinhold Messner schier zur Verzweiflung, als er in der Matterhorn-Wand einen Kiosk aufstellen ließ, Chorleiter Gotthilf Fischer freute sich über einen Besuch der Queen und Hape Kerkeling erlebte seine persönliche Hölle, als das Publikum immer an den falschen Stellen lachte. Dahinter steckte immer einer: Kurt Felix, der u.a. Promis mit seiner Sendung "Verstehen Sie Spaß" in den Achtzigerjahren zur Weißglut trieb. Am Sonntag, dem 27. März, feiert das TV-Urgestein seinen 70. Geburtstag.

“Meine Familie wird zum Fondue-Essen kommen. Alle tunken ihre Gabel in die gleiche Appenzeller-Käse-Suppe. Das gibt ein Gefühl von Zusammengehörigkeit“, verriet er der Schweizer Illustrierten.

An seiner Seite ist dann natürlich auch seine Frau Paola, mit der er "Verstehen Sie Spaß" moderierte und die ihm auch in seiner schweren Zeit immer zur Seite steht. 2003 wurde bekannt, dass Kurt Felix Krebs hat. Er unterzog sich einer Operation und einer Chemotherapie, im vergangenen Jahr kehrte der Krebs dann zurück. "Ich habe gelernt, mit ihm zu leben", schreibt er auf seiner Homepage. Und mit Blick auf die Zukunft mit seiner Frau Paola sagte er gegenüber der Bunten: “Das Leben ist nicht unendlich. Darum erfüllen wir uns Träume, statt diese aufzuschieben.“ Eine Radtour durch die Toskana gehöre ebenso dazu wie seinen Kollegen Karl Dall “mal wieder in Kanada besuchen“.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.