Erste Gehversuche

Harper Beckham: Platz da, jetzt komm ich!

+
Hier macht Harper Beckham ihre ersten Schritte.

New York - Harper Seven erobert die Welt! Die Tochter von Victoria Beckham machte jetzt ihre ersten Gehversuche. Und die stolze Mama nahm sie gleich zu einem großen Event mit.

In Sachen Styling kann man Harper Seven nichts mehr vormachen. Dank ihrer stilsicheren Mama Victoria Beckham ist das kleine Mädchen immer perfekt gekleidet. Jetzt wagt sich Harper erstmals auf den Catwalk. Die Einjährige macht ihre ersten Schritte! Das süße Beweisfoto veröffentlichte Victoria auf ihrer Twitter-Seite. "Den Laufsteg ausprobieren!", schrieb die Designerin über die Gehversuche des kleinen Wirbelwinds.

Harper durfte mit Mama Victoria zur Präsentation der neuen Kollektion.

Kaum auf den eigenen Füßen, stand für Harper auch schon ein großer Ausflug an: Vor wenigen Tagen nahm Victoria ihre Tochter mit zur Arbeit. Die beiden waren bei der Präsentation der neuen Mode-Entwürfe des Labels "Victoria". Und während die 38-Jährige die Models in der neuen Frühjahrs- und Sommerkollektion unter die Lupe nahm, turnte Harper auf ihrem Schoß herum. Es wäre nicht verwunderlich, wenn sie in ihrem weißen Kleidchen allen die Show stahl.

Posh-Spice lässt in XXL ihre Hüllen fallen

Posh-Spice lässt in XXL ihre Hüllen fallen

msa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.