Schauspielerin sorgt für Diskussionen

Hat Blanca Blanco wirklich blank gezogen?

Los Angeles - Die Oscar-Verleihung ist die perfekte Gelegenheit, um sich auf dem roten Teppich gekonnt in Szene zu setzen. Die bis dato eher unbekannte Schauspielerin Blanca Blanco hatte da eine ganz spezielle Idee.

Zugegeben, von Blanca Blanco hat man bis jetzt in Deutschland kaum was gehört. Die 35-jährige US-Amerikanerin spielte bisher eher kleinere Rollen in unbedeutenden Filmen, die den Weg in die europäischen Kinos oftmals nicht mal schafften. 

Das könnte sich nach Blancas Auftritt bei der diesjährigen Oscar-Verleihung allerdings ändern. Dort tauchte Blanca nämlich in einem hautengen Kleid mit einem sehr langen Beinschlitz auf. Im Blitzlichtgewitter auf dem roten Teppich gab eine ungeschickte (oder gut durchdachte?) Pose dann Rätsel auf. War Blanca Blanco etwa nackt unter ihrem Kleid?

Es sah verdächtig danach aus. Doch bei genauem Hinschauen (in der Redaktion hat man sich sogar erlaubt heranzuzoomen) wird dann doch deutlich: Blanca trägt ein gut verstecktes hautfarbenes Höschen.

Wirkliche Begeisterung dürfte sie mit ihrem Auftritt allerdings nicht hingelegt haben. Sogar John Legends Ehefrau Chrissy Teigen, die gerne mal für einen kleinen Nackt-Skandal sorgt, erschien auf der größten Filmgala des Jahres eher zugeknöpft. Denn die Oscars haben einen ganz eigenen Stil.

Dennoch dürfte Blanca mit diesem Auftritt dafür gesorgt haben, dass sie in Erinnerung bleibt. Und wer weiß, vielleicht ist ja irgendein Regisseur auf ihre bis dato verborgenen Talente aufmerksam geworden.

kah

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.