Heesters feiert 107. in Erfurt - "So Gott will"

+
Johannes Heesters (106) macht, was sich viele Kinder wünschen: seinen Geburtstag gleich zweimal feiern.

Erfurt - Johannes Heesters (106) macht, was sich viele Kinder wünschen: seinen Geburtstag gleich zweimal feiern. Am 5. Dezember wird er 107 Jahre alt. Was zu seinem Ehrentag auf dem Programm steht:

Die 1903 geborene Bühnenlegende wird am 5. Dezember 107 Jahre alt. Nach einer kleinen Privatfeier in Erfurt am eigentlichen Geburtstag von “Jopie“ ist zwei Tage später eine Gala im Kaisersaal geplant mit Gratulanten wie Margot Hellwig, Ute Freudenberg und Fred Bertelmann. Eine Live- Übertragung im Fernsehen ist nicht vorgesehen. Die Moderation übernimmt Caroline Beil.

Johannes Heesters zum 106. Geburtstag - ein Rückblick

Jopie Heesters - seine große Karriere

Der älteste aktive Schauspieler der Welt will nicht nur still die Show genießen, sondern selbst einige Lieder singen. Heesters gehe es zurzeit gut, aber ein Restrisiko bleibe immer, sagte Kaisersaal- Geschäftsführer Karl-Heinz Kindervater am Donnerstag. “So Gott will, wird aber alles klappen.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.