Supermodel lässt tief blicken

Heidi Klum bringt Fans mit laszivem Bild gegen sich auf: „... wie eine Mensch-gewordene Sardine“

+
Heidi Klum modelte für die italienische Grazia. 

Mit ihrem aktuellen Instagram-Foto brachte Heidi Klum wieder einmal das Internet zum Kochen. Gewohnt pikant präsentierte sich das Model im Lederlook und sorgte für Fassungslosigkeit bei ihren Fans. 

  • Heidi Klum ist auf dem Cover der italienischen Grazia.
  • Mit starkem Make-Up und knapper Kleidung posiert sie für sie Kamera.
  • Die Ehefrau von Tom Kaulitz beweist, dass Alter nur eine Zahl ist.

Die Germany‘s next Topmodel-Jurorin zeigt ihren Fans gerne ihre Kurven auf ihren Social-Media-Kanälen. Erst kürzlich modelte Heidi Klum für das Grazia-Magazin. Mit blauem Eyeliner und im glänzendem Lederlook gehüllt schaut sie lasziv in die Kamera - ihre beiden Brüste „Hans“ und „Franz“ setzt Heidi Klum dabei gekonnt in Szene. 

Heidi Klum: Heiße Fotos in der italienischen Grazia

In der Dezemberausgabe der Grazia zeigte die Model-Mama Heidi Klum ihren heißen Körper auf insgesamt neun Seiten. Mit schwarzem Ledermantel und nach hinten gekämmten nassen Haaren posiert sie in einem Swimming-Pool. Auf einem anderen Bild trägt sie ein Paillettenkleid und stemmt demonstrativ die Hände in die Hüften. Das Highlight des Shootings: Heidi Klum mit Stehkragen und handbreiter Halskette, ihre geöffnete Jacke gibt tiefe Einblicke. Der Fotograf der Strecke war ihr langjähriger Freund Rankin, der auch oft ihre „Mädels“ bei Germany‘s next Topmodel ablichtet. 

Die Fans von Heidi Klum sind begeistert von den Shooting-Ergebnissen

Unter den Bildern, die Heidi Klum und das Grazia-Magazin auf Instagram veröffentlichen, häufen sich Herzaugen- und Flammen-Emojis. „Einfach die Schönste“, schreibt ein User begeistert. Ein anderer Follower kommentiert: „Du siehst atemberaubend aus.“ 

Doch unter den vielen lieben Nachrichten, findet sich auch der ein oder andere weniger nette Kommentar: „Sie sieht mit diesem schuppig glitzernden Kleid irgendwie aus, wie eine Mensch-gewordene Sardine...“, spottet ein User unter Heidi Klums Foto. Ein anderer Fan fragt sich: „Was ist das für eine Pose? Warum?“

Heidi Klum zeigt sich auf Instagram immer öfter mit freizügigen Looks

Fotos wie die aus dem neusten Shooting, sind keine Seltenheit bei Heidi Klum. Vor allem auf Social-Media nimmt sie ihre Fans mit und gibt ihnen intime Einblicke in ihr Leben. Bikini-Bilder aus dem gemeinsamen Urlaub mit Ehemann Tom Kaulitz und Bruder Bill, heiße Fotos hinter den Kulissen von Queen of Drags, wo sie zusammen mit Bill in der Jury sitzt, oder einFamilienfoto mit ihren Kindern. Die Power-Blondine teilt gerne Schnappschüsse aus ihren Leben und von ihrem Körper mit ihren Fans auf Instagram.

Allerdings gab Heidi Klum ihren Fans auch kürzlich einen Einblick in ihr Privatleben, auf den Fans wohl gerne verzichtet hätten: Sie bekam nämlich von einem Arzt eine Ekel-Diagnose gestellt. 

Heidi Klum holt sich bei der Erziehung ihrer Hunde Unterstützung von einem andern Promi. Der steht allerdings wegen seiner Trainingsmethoden in der Kritik.

Nach dem Ende von "Queen Of Drags" hat Heidi Klum ihre Fans mit einem Badewannen-Foto begeistert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.