Ganz natürlich oder viel zu viel?

Heidi Klum zeigt sich ganz privat mit Tom Kaulitz - Fotos wirken auf Fans „billig“

Die einen sind ganz aus dem Häuschen, die anderen sind alles andere als begeistert: Heidi Klum zeigte sich mal wieder ganz privat - und gab pikante Einblicke in ihr Wochenende zuhause.

  • Heidi Klum* veröffentlichte auf Instagram eine Fotostrecke mit ihrem Mann Tom Kaulitz*.
  • Auf einigen der Fotos ist das Topmodel nur mit einem Handtuch um die Hüften gewickelt zu sehen.
  • Der Anblick sorgt für Begeisterung bei ihren Fans, aber auch für Kritik.

Los Angeles - Heidi Klum schwebt im siebten Himmel - jedenfalls ihren zahlreichen Fotos auf Instagram nach zu urteilen. Immer wieder tauchen dort Bilder mit ihrem Ehemann Tom Kaulitz auf, die teilweise ganz schön private Einblicke geben. Wie sehr sie die Zeit tatsächlich mit ihm genießen zu scheint, zeigt sie nun mit einer neuen, pikanten Fotostrecke. Doch einige Fans sind der Meinung: Das geht etwas zu weit. 

Lesen Sie auch: Scharfe Kritik nach Castingshow: Heidi Klum wird ausgebuht - „Schäm dich!“

Heidi Klum postet pikante Fotostrecke auf Instagram - auch Tom Kaulitz und Hund Anton zu sehen

Mit insgesamt neun Bildern wollte „Modelmama“ Heidi Klum* ihren Fans auf Instagram zeigen, wie sie das Wochenende verbringt. Und ließ dabei kein Detail aus: So ist sie gleich auf den ersten beiden und einem weiteren Foto ohne Oberteil zu sehen. Lediglich ihre Hände oder ein abgeschnittener Bildrand verdecken jeweils äußerst private Stellen ihres Körpers, die vermutlich zu einer Sperrung durch Instagram* geführt hätten, wären sie noch offensichtlicher gezeigt worden. 

Einige der Fotos sind aber auch weitaus harmloser: Auf ein paar der selbst geschossenen Bilder ist auch ihr Ehemann Tom Kaulitz zu sehen, der Heidi auf die Wange oder den Mund küsst. Auch mit dabei: der gemeinsame Hund Anton. Auf einem anderen Foto wiederum ist nur ihre Hand zu sehen, an dessen Ringfinger ihr Ehering glänzt. „Es ist Wochenende!“, schrieb sie zu ihrem Posting.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

IT’S THE WEEKEND ❤️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Heidi Klum postet Fotostrecke mit Tom Kaulitz auf Instagram - nicht alle Fans sind begeistert

Viele Fans von Heidi Klum auf Instagram waren regelrecht begeistert von dem privaten Anblick der beiden Turteltauben. „Sie sieht großartig aus! Ganz natürlich“, schrieb ein Fan in den Kommentaren. „Man sieht richtig, wie glücklich du bist“, kommentierte ein weiterer. Doch einige Instagram-User* konnten nicht wirklich nachvollziehen, warum die Pärchen-Fotos unbedingt so viel Haut von Model und TV-Star  Heidi Klum * zeigen müssen: „Es reicht jetzt mal...“ findet ein nicht allzu begeisterter User. Und ist damit nicht der Einzige. So kommentierte ein weiterer mit den Worten „Oberteil vergessen? Wirkt ein bisschen billig.“

Ein anderer Fan wüsste ebenfalls gerne, warum sie „immer so freizügig“ posieren müsse. Besonders, da den Kandidatinnen in ihrer Show „Germany‘s next Topmodel“ * immer predigt, dass besonders Personen des öffentlichen Lebens zuerst nachdenken und dann posten sollten. Darauf macht jemand anderes wiederum aufmerksam: „Hast du nicht bei GNTM gesagt, man sollte aufpassen, was man postet?“ ...Nun, vielleicht hat sie sich vor diesem Posting sogar sehr genau Gedanken gemacht, wie sie sich in Pose schmeißt? 

Kurz vor dem GNTM-Finale hat Heidi Klum übrigens erneut ziemlich ungewöhnliche Fotos gepostet - diesmal von ihrem Friseurbesuch. Bei Stefan Raabs ESC-Ersatzshow „Free ESC“ sorgten Heidi Klum und Tom Kaulitz unterdessen bei einer Live-Schaltung für Spott bei den TV-Zuschauern.

Heidis Tochter Leni sorgte währenddessen mit Grüßen zum Vatertag für Verwirrung.*

Stefanie Giesinger unterlief eine Art Foto-Fail* - Was hält sie da in der Hand?

nz

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © dpa / Jordan Strauss

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.