Heidi Klum: Das wird mein Halloween-Kostüm

+
Supermodel Heidi Klum (38) am Mittwoch in Los Angeles.

Los Angeles - Supermodel Heidi Klum (38) will zu Halloween Haut, Muskeln und Knochen zeigen. Hier erfahren Sie, mit welchem Kostüm sie schocken will:

Für das Promi-Portal “People.com“ posierte sie schon vorab in ihrer Verkleidung - einem hautengen rot-weißen Bodysuit, der einem Anatomie-Modell wie in der Schule ähnelt. Das Outfit mit dem Namen “Visible Women“ (Sichtbare Frau) wurde von einem Designer genau auf ihre Figur angepasst, berichtete das Portal am Mittwoch.

Halloween 2011: Jetzt kommen die sexy Zombies

Halloween 2011: Jetzt kommen die sexy Zombies

“Es ist eine Art toter Körper, dem die Haut abgezogen wurde“, beschreibt die Schönheit selbst ihr Kostüm. “Im Grunde zeigt es mich nackt“. Ihrem Ehemann Seal würde die Verkleidung gefallen, versichert Klum. Die vierfache Mutter will den Anzug am Wochenende in Las Vegas tragen, wenn sie im Nachtclub TAO als Gastgeberin einer Halloween-Party auf der Bühne steht. Kommenden Montag will sie in New York ein weiteres Kostüm-Fest ausrichten.

So sexy wird Halloween

So sexy ist Halloween

Das aus Bergisch Gladbach stammende Model wirft sich in seiner amerikanischen Wahlheimat zu Halloween seit Jahren in ausgefallene Kostüme. Sie war schon als Superheldin, schwarzer Rabe, paradiesische Schlange, goldfarbene Außerirdische und als Vampirin verkleidet. Halloween wird am 31. Oktober gefeiert, dem Vorabend von Allerheiligen (All Hallows Eve).

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.