Heintje-Songwriter Hans Hee ist tot

+
Hans Hee

Hamburg - Für den Kinderstar Heintje hat er fast alle Texte geschrieben - im Alter von 85 Jahren ist der Textdichter und Komponist Hans Hee am 10. Dezember gestorben.

Das teilte die GEMA, die die Urheberrechte von Künstlern und Autoren vertritt, am Montag in München mit. Hee gehörte dem Aufsichtsrat der GEMA von 1977 bis 2006 an. Seinen Beruf als Polizist gab Hee auf, als er in den 1950er Jahren mit Musik erfolgreich wurde, wie es in der Pressemitteilung weiter hieß. Für die 3 Peheiros schrieb der in São Paulo geborene Hee das beliebte Lied “Wasser ist zum Waschen da“.

Danach arbeitete er für den Sänger Ronny (“Kleine Annabell“). Zahlreiche Titel verfasste Hee für Heintje (“Ich bau Dir ein Schloss“, “Schneeglöckchen im Februar“.) Auch mit den Zillertaler Schürzenjägern arbeitete der Produzent zusammen. Hee erhielt den Angaben zufolge in seiner Karriere mehrere Auszeichnungen darunter Goldene Schallplatten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.