Verlobung der Goodbye-Deutschland-Stars?

Frank Otto: Das sagt er zu Hochzeitsplänen mit Nathalie Volk

+
Läuten schon bald die Hochzeitsglocken für Frank Otto (59) und Freundin Nathalie Volk (20)?

Hamburg - Liebe kennt keine Grenzen. Auch beim Alter. Deshalb könnten bei Frank Otto und Ex-GNTM-Teilnehmerin Natalie Volk bald die Hochzeitsglocken läuten.

40 Jahre Altersunterschied ändern nichts an seiner Liebe zu Nathalie Volk (20). Medienunternehmer Frank Otto (59) ist sich sicher: „Nathalie ist keine Midlife-Crisis - die habe ich längst hinter mir.“

Angesprochen auf Hochzeitspläne erklärte der Sohn des Versandhaus-Gründers Werner Otto (1909-2011): „Das ist alles möglich, ja.“ Der Altersunterschied zwischen seinem Vater und dessen Frau sei „ebenfalls riesengroß“ gewesen. „Diese Situation ist bei uns also kein Einzelfall.“ Sein Vater heiratete im Alter von 54 Jahren seine dritte Ehefrau Maren, rund 30 Jahre jünger, Frank stammt aus der zweiten Ehe.

„Wir haben keine Eile“

Frank Ottos Freundin Nathalie hat es jedoch nicht eilig, in den Ehehafen einzulaufen: „Wir haben keine Eile, ich bin zufrieden so, wie es ist.“

Laut einem Bericht der Gala lernte sich das Paar vor zwei Jahren bei der Charity-Veranstaltung "ImPose Award" in Hamburg kennen. Während Nathalie Volk 2014 den vierten Platz bei Germany‘s Next Topmodel holte, ist der millionenschwere Versandhausgründer-Erbe Frank Otto eher öffentlichkeitsscheu. Bei dem ungleichen Paar hat Model Nathalie die Zügel fest in der Hand.

dpa 

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.