Helena Christensen sexy in Dessous

+
Helena Christensen sexy in "Elegant Essence"

München - Helena Christensen ist das Gesicht der Kampagne rund um das neue Premiumlabel "Triumph Essence - The Luxury Collection". Sehen Sie hier die sexy Fotos des dänischen Supermodels.

Das Wäscheunternehmen Triumph International veröffentlicht zum Firmenjubiläum 2011 ein neues Dessous-Label: Triumph Essence - The Luxury Collection.

Helena Christensen ist das Gesicht der Kampagne rund um das neue Premiumlabel. Das dänische Supermodel steht für all das, was Triumph Essence ausmacht. Mit einer starken Persönlichkeit, kreativer Kraft, beruflichem Ehrgeiz und weiblicher Anziehungskraft verkörpert Helena Christensen das Wesen der modernen selbstbewussten Frau in sinnlicher Perfektion.

Helena Christensen präsentiert Dessous von Triumph

Helena Christensen präsentiert Dessous von Triumph

Bei dem Kampagnenshooting in London wurde das Supermodel, das mittlerweile selbst als Fotografin tätig ist, in Dessous-Serien in Szene gesetzt, die viel versprechende Namen wie "Mysterious Essence", "Elegant Essence" oder "Luxurious Essence" tragen.

"Ich liebe Dessous und diese Wäschestücke zu präsentieren war ein ganz besonderes Vergnügen!", so Helena nach dem Shooting.

Triumph Essence ist ab Ende Juli im Handel erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.